Nach Winterpause läuft Sprit aus einem der "Überlaufschläuche ? "

  • Hallo aus Carlsberg ,


    Heute hatte ich mich nach ch ca 4 Monaten gefreut paar Runden durch den Ort zu fahren. Plötzlich sehe ich das Sprit aus einem der Schläuche kommt der ziemlich mittig unter dem Tank in einer Öse liegt.

    Jetzt hätte ich darauf getippt das ein Schwimmer hängt, aber der Schlauch liegt ziemlich hoch und ist verbunden mit der Spritversorgung oben links. Da muss es doch eine Art Ventil geben das den Überlauf von der Versorgung trennt ?


    Bin etwas irritiert, hatte jemand so etwas schon ??


    Viele Grüße, Michael

  • Klemmende Schwimmernadel wäre auch erst mal mein Verdacht.

    Kommt vor.

    Leichte, vorsichtige Schläge gegen den Vergaser können das lösen, wenn's nicht zu versottet und verkrustet ist.


    Ansonsten bleibt nur aufmachen, nachsehen, reinigen oder austauschen.


    Aber aus der Beschreibung werde ich nicht wirklich schlau.


    Wo genau kommt es raus?


    Achtung: ein offen klemmendes Schwimmerventil bei geöffneter Spritzufuhr kann den betroffenen Zylinder mit Sprit fluten. Ist da genug drin, hast beim nächsten Start-Versuch Zahnausfall am Starter oder Starterrad.

    Genannt Hydrolock.


    Also erst mal Kerzen raus und nachschauen, welcher Zylinder betroffen ist


    MjAyNjM4OA-2c5e00cb.png


    MjA0MzQxMg-ebd1ff5e(1).png


    AirVentTubes.jpg


    Grüße,


    -mike-

  • Hallo Mike,


    Vielen Dank für die schnelle Antwort, es sieht so aus das es sich komischer Weise aus dem linken Air Vent Tube rausdrückt. Hatte die Schwimmernadel mit Schieber am 3 hinteren Zylinder geöffnet, da stand Brühe bis über dem Düsenstock, habe jetzt 6 Schwimmernadeln gekauft, tippe das die undicht sind und gewechselt werden müssen.


    Mal schauen wie das Wetter ist, schätze ich kann die Woche ran.


    Viele Grüße, Michael

  • Die Schwimmernadeln werden von "seven Moto" verkauft, ein Hersteller steht nicht dabei. Das müssten sogar laut Liste die selben wie bei meiner früheren Kreidler Florett sein.


    Hoffen wir das sie dichten. Eventuell ist auch wieder etwas zu reinigen im Gehäuse, vielleicht auch an der Auflagefläche. Ich lass mich mal überraschen... das Ergebnis schreibe ich hier..

  • Ja, Ulli

    Das ist die häufigste Art der Undichtigkeit am Vergaser.


    Aber da kommt der Sprit nicht aus den Air Vent Tubes, sondern aus einer oder mehreren Verbindungsstellen an den Aluminiumrohren die die Vergaser verbinden.


    Daher oben meine Frage an papa-ginga woher der Sprit genau kommt.


    Tip: statt der Buna OEM O-Ringe welche aus FKM kaufen. Dann ist bis ans Ende aller Tage Ruhe.


    Grüße,

    -mike-

  • Tip: statt der Buna OEM O-Ringe welche aus FKM kaufen. Dann ist bis ans Ende aller Tage Ruhe


    Servus Mike,


    Kurze Frage zu Deinem Tipp :)

    Gibt es dafür einen Link wo ich diese käuflich erwerben kann?

    Weitere Tipps zur Vergaser Revision sind willkommen, da sind wir nächste Woche an meiner Valkyrie dran.


    Besten Dank Steve

  • Ich kaufe die Ringe für alle Vergaser, an die ich Hand anlege in den USA.

    Unter anderem bei The Oring Store

    Das wird dir aber für dein Projekt zeitlich zu knapp und rechnet sich nur in großen Mengen.


    Red-eye hat leider seit fast 2 Jahren keine seiner exzellenten Revisionssets mehr.

    Eventuell kommt da irgendwann mal wieder was.


    Es gibt aber auch in D Lieferanten. Musst halt a bisserl suchen.


    Dafür wird's aber glaub ich Zeit für einen anderen Thread.


    Grüße,

    -mike-

  • Hallo nochmal zurück,


    Vorhin fertig geworden, mit großer Erwartung gestartet, kommt die Soße gleich wieder.. also aus dem linken der beiden Airventtube oben..


    Also die Schwimmernadeln sind neu, die Vergaser waren innen alle Blitzblank, lediglich um den Düsenstock um die Schwimmernadel fanden sich paar Ablagerungen welche ich mit Reiniger weggeblasen habe.


    Jetzt mach ich den mittleren Deckel auf, in der Schieber und Membran drinnen sitzt, da war am kleinen geschwungenen Fortsatz ein Riss, die Schwimmernadel war auch ca zur Hälfte stecken geblieben.


    Also brauche ich so eine, oder gleich 6 x Membranen - gibt's sicher wohl nur mit Schieber, muss ich schauen wo ich die schnell herbekomme. Aber ob der Unterdruck den Sprit hoch bis zur Airventleitung saugt ??