Beiträge von Umbra

    Danke für die Vorschläge. Mein Bekannter hat mir eine Polsterei empfohlen, welche auf Motorradsitzbänke spezialisiert ist.

    ich glaube, das ist das Beste was Du machen kannst.
    Empfehlungen wirst Du hier für jede Sitzbank kriegen (Corbin, Ultimate usw.)

    Und genausoviele gegenteilige Meinungen.
    Also alles fürn Arsch (gemäß dem Motto der Kieler „Po-Polster-Manufaktur“


    Ich war auch bei einem Sattler. Kostet etwas Zeit - lohnt aber.


    Ergebnis: Individuell angepasst und günstiger als die „Fertigprodukte“

    Mike W.


    Was bringt das kit?

    Wie oben schon beschrieben. SLS Elimination Kit.
    Man kann das SLS auch ohne das Kit „totlegen“

    Braucht nur 3 Schrauben und etwas „Panzertape“

    Die Leitungen bleiben dabei weiter verbaut - aber die Möglichkeit von Leckagen im Pairventil werden beseitigt.
    Das Kit sorgt nur für eine optisch komplette Entfernung der Leitungen und den Verschluss der Anschlüsse.

    Für das SLS gibt's einen Umbausatz ,mal im Forum nachsehen. Gruß ROX

    Hier mal ein Video zum Desmog


    hier der Link zu den Teilen.


    Ändert aber auch nichts an der Leistung. Entfernt einige Quellen von Störungen und Leckagen.

    Und macht das Design schlanker.


    Die 1997er Originalverion hatte das noch nicht - kam erst mit gestiegenen Anforderungen an die Abgaswerte in den Staaten.

    Ist für micht aber eine Verarsche ohne Software. Denn es wird Frischluft dem Abgas zugefügt, was die Konzentration der Schadstoffe verringert - aber eben nicht deren reellen Menge.

    Ich hab nen 2. Auspuff gekauft Un bei dem die Röhrchen rausgesagt


    Hoffe das das klappt


    Wenn nicht wird man weiter sehen

    klappt nicht - solange es ein EU Auspuff ist.
    Es geht um die Krümmer und nicht die Röhrchen am Ende.

    Die Ändern nur den Sound - aber nicht den Gegendruck zum Zylinderauslaß.


    Die Liste von Robert ist eine gute Zusammenfassung - geht aber auch etwas weiter.

    Folgende Teile haben auch die US Originalen nicht drin.


    - 4 Grad Triggerwheel verändert den Zündzeitpunkt - damit beseitigt man das Anzugsloch bei ca. 2500 U/min.

    Macht also Sinn - haben auch sehr viele verbaut. Ich auch.

    - K&N Luftfilter - kann nach Reinigung weiter benutzt werden, ansonsten hab ich keine Vorteile bemerkt.


    - Die Vergasernadeln höher hängen - wenn man zuviel Benzingeld hat.
    Ansonsten wirkt das ja auch nur im Anzugsmoment, weil die Hauptdüse schneller freigegeben wird.


    - Dyno Jet Nadeln und Interstate Ferdern verbessern die Gasannahme aber nicht die Leistung.
    Es geht nur schneller mit Power los. Ich hab es bei mir wieder rausgenommen. War nicht zufrieden.


    Und Zusätzlich gibt es noch eine weitere Möglichkeit der „Verbesserung“

    Tausch des ICM gegen das der Interstate.


    Alles weitere geht nur durch massivere Umbauten.

    Z.B. Kompressor - bringt angeblich 50PS. Sieht aber Scheiße aus und ob‘s gut für die Langlebigkeit des Motors ist?

    Nockenwelle schärfen - hat angeblich schonmal einer gemacht -


    Meine Erfahrung der Touren der letzten 17 Jahren mit anderen Valkridern.

    Orignal EU oder Original US (beide mit 4er TW) sind die perfekten Lösungen.


    Alles andere liegt am Fahrer.

    damit der Umbau funktioniert benötigst Du auch noch einen Originale US-Auspuff.
    Beim Originalen ist der Innendurchmesser der Krümmer größer.


    Ansonsten ist der Gegendruck zu hoch und die Modifikation Luftfilterdeckel und Düsen wirken nicht richtig.


    Und dann auch gleich das SLS rausschmeißen.


    Ob das n TÜV Prüfer abnimmt weiß ich nicht.


    Aber grundsätzlich ändert sich zumindest nicht viel an den Abgaswerten.
    Mein CO Wert lag vor zwei Wochen bei 1,5 - bei erlaubten 4,5 % (wenn ich jetzt nichts durcheinander bringe)😉

    Ja. Definitiv. Wie gesagt - die veränderte Luftmenge (ob nun ohne Schaumstoff oder noch schlimmer fast ganz dicht und somit mit zuwenig Luft) verändert das Gemisch. Und somit die Verbrennung.


    Und somit in der Konsequenz natürlich den Verbrauch.


    Ganz dicht sollte allerdings zur Folge haben, dass auch keine Luft mehr durchkommt. Nicht gut.
    Denn das ist der Weg, wie die Luft zu den Vergasern kommt. 😏

    Warum der auch immer da drin sein muss, er muss!

    Die ersten Modelle hatten noch keinen Schaumstoff im Deckel.
    Die Standard EU Version mit SLS und den kleinen Vergaserdüsen brauchen den Filter im Deckel, weil sonst das Kraftstoff-Luft Gemisch nicht stimmt.


    Ich hab meine 03‘er EU Version auf Original US von 97 umgebaut. Original ist halt immer das Beste - aber nur ohne Schaumstoff im Deckel. 😉

    Wilbers hat dazu ein Standardangebot zur Federbeinwartung. Flüssigkeiten werden getauscht, Dichtungen und alles weitere bei Bedarf.


    inkl. Märchensteuer ca. 200€ für das Paar.

    Zum Einbau: Wenn Du das Moped auf einem Heber hast geht es ganz leicht. Ich vermute, dass Du sie noch auf dem Boden stehen hast? Ist natürlich ungünstig.

    Die Hinterradschwinge muss schon entlastet sein.


    Luftfahrwerke / Dämpfer gibts es - aber ob das dann günstiger als Wilbers ist - mmhh


    Hier gabs schonmal einen Thread dazu. Viele Verlinkungen sind aber outdated.

    Von unseren Schweizer Freunden


    INZANE - weiteres Vorgehen


    Liebe Freunde


    Zur Zeit bestehen noch grosse Unsicherheiten, ab welchen Daten die Hotels in der Schweiz wieder öffnen können, die Grenzen in Europa und der Schweiz wieder offen sind und Veranstaltungen mit grossen Teilnehmerzahlen wieder erlaubt sein werden.


    Aufgrund dieser Situation haben wir schweren Herzens beschlossen, das InZane 2020 in Leysin auf den Juni 2021 zu verschieben.


    Neues Datum: Donnerstag, 10. Juni bis Sonntag 13. Juni 2021


    Die bereits bestehenden Anmeldungen bleiben in vollem Umfange gültig.


    Eine erneute Anmeldung ist deshalb nicht nötig, und wir hoffen, dass wir alle angemeldeten Teilnehmer im Jahre 2021 in Leysin begrüssen dürfen.


    Wir werden die Anmeldeseite im Oktober 2020 nochmals öffnen, damit sich eventuell Interessierte noch anmelden können. Die Zahlung der Teilnahmekosten müsste dann möglichst sofort, aber spätestens bis Ende Februar 2021 erfolgen.


    Im, hoffentlich unwahrscheinlichen, Fall, dass sich Teilnehmer abmelden (müssen), bitten wir diese um genaue Bankdaten, sowie die genaue Adresse.


    Da die T-Shirts, Patches und Pins bereits produziert wurden, sind wir gezwungen, bei einer Abmeldung 50 € pro Person einzubehalten; wir können die T-Shirts aber auf Wunsch gerne zuschicken.


    Wir bedauern die Verschiebung sehr und erwarten alle Teilnehmer gesund und munter am 10. Juni 2021 in Leysin!


    PS: Es scheint, dass das InZane 2020 in Leysin / Schweiz, in die Geschichte (des VRCC) eingehen

    wird, als das Erste, das infolge höherer Gewalt verschoben werden musste


    Freundschaftlich



    VRCC Switzerland

    OK InZane 2020


    Walter Nussbaum

    Andy Burren

    Albert Wettstein




    Im Auftrag und auf Bitten unser Schweizer Freunde stelle ich folgende Information / Bitte ein:


    In der Zwischenzeit haben verschiedenen Staaten, darunter auch die Schweiz, schärfere Massnahmen im Kampf gegen COVID-19 ergriffen.

    Die Massnahmen in der Schweiz gelten vorläufig bis 19. April 2020, eine Verlängerung ist aber nicht ausgeschlossen.


    Dies sollte zur Zeit noch kein Grund zur Beunruhigung sein, und wir glauben noch immer, dass das InZane 2020 im Juni stattfinden wird.


    Sollte dies wider Erwarten nicht der -Fall sein, werden wir das InZane 2020 in den gleichen Zeitraum im Jahre 2021 verschieben. Eine Absage

    des Events kommt auf keinen Fall in Frage!


    Über das weitere Vorgehen werden wir Anfang / Mitte Mai 2020 informieren, damit genügend Zeit bleibt, eventuell umzuplanen.


    Wir bitten die angemeldeten Teilnehmer, von einer Absage zum jetzigen Zeitpunkt abzusehen und unsere Entscheidung abzuwarten.

    Vielen herzlichen Dank für Euer Verständnis.


    Wir haben diese Zeilen auch per e-mail an die verschiedenen CR's zukommen lassen.


    Mit virusfreien Grüssen

    Albert


    VRCC Switzerland

    OK InZane 2020