Beiträge von Pascal

    Das ist sehr schade !

    Insbesondere für das Hotel tut es mir sehr leid. Das zeigt doch, dass das HoGa Gewerbe jetzt schon schwer getroffen ist . Hoffentlich hat dieser Scheiss bald ein Ende.


    Peter, Dir und Deinen Orga Kollegen vielen Dank für die Mühen. Ich hoffe, wir können das schöne Jubiläum im nächsten Jahr auch nachholen.


    Bleibt gesund !

    erstmals vielen Dank an Albi und Walo !

    So frühzeitig einen Ausweichtermin zu verhandeln, ist sicher auch in der Schweiz nicht so ganz einfach. Der Dank geht natürlich auch schon an das Hotel, das trotz der bestehenden Ungewissheit diesem Aufschub jetzt schon zugestimmt hat und damit ein voll belegtes Wochenende in dieser schweren Zeit aufgibt.


    Unsere Buchung gilt natürlich auch für 2021 !

    Wir freuen uns auf die Schweiz (er) 😉

    Viele Grüße und bleibt gesund !

    Hallo zusammen,


    wie versprochen, habe ich heute morgen mit Frau Schauerte vom Sauerland-Alpin-Hotel gesprochen, um angesichts der neuen Fristen mit ihr gemeinsam die Situation um unser Sauerland-Treffen am 07.05.2020 zu erörtern. Frau Schauerte betreut gemeinsam mit Frau Stolz die Reservierungen für Gruppenveranstaltungen und stand meinem Vorschlag, das Treffen um 1 Jahr zu verschieben, sehr offen gegenüber.

    Bisher gibt es allerdings von der Geschäftsführung nur eine Stallorder bis zum Stichtag 03.05.2020, so dass eine Ausrichtung theoretisch auch diesen Mai noch möglich wäre.

    Wir sind aber auch einig darüber geworden, dass bereits jetzt Absagen vorliegen und weitere folgen werden, sollten wir an unserem Termin festhalten wollen.

    Das würde unser Treffen nur trüben und daran hat auch das Hotel natürlich kein Interesse.


    Frau Schauerte hatte mich um etwas Zeit gebeten, um für diesen Vorschlag ein ok von der GF zu erhalten und hat mir heute mittag eine Email geschickt, deren Inhalt ich euch hier ungekürzt wiedergebe:





    Wir haben das Angebot unter uns im kleinen Rahmen der Westfalen besprochen und für gut bis alternativlos eingestuft. :)


    Frau Schauerte habe ich bereits gedankt und bestätigt, dass wir ihr Angebot gern annehmen möchten und uns auf den 29.April nächstes Jahr freuen !


    Für uns bedeutet das jetzt, dass wir nicht dieses Jahr sondern erst 2021 unseren Saisonstart im Sauerland feiern können.

    Es bedarf eurerseits keiner weiterer Einzelstornierungen mehr für dieses Jahr, und es fallen für keinen Stornokosten an, aber wir werden uns alle für den neuen Termin im nächsten Jahr erneut anmelden müssen.

    Bitte, nehmt jetzt nicht sofort alle Tastatur und Telefon zur Hand, sondern wartet bitte noch , bis wir einen neuen Beitrag zum Saisonstart 2021 hier im Forum eingestellt haben.

    Spätestens im Laufe der nächsten Woche sollte uns ein aktualisiertes Angebot vorliegen, das wir Euch dann selbstverständlich vorstellen werden.


    Abschließend erlaubt mir noch eine Bewerkung:

    Es tut mir sehr leid, dass wir uns nun nicht in 3 Wochen sehen werden, um gemeinsam durchs Sauerland zu cruisen und zu feiern. Besonders leid tut es mir für Ronny und Sandra, es sollte doch ein schöner Abschied für die beiden werden, die uns im Sommer für 3 Jahre in die USA verlassen werden.

    Ich bin aber auch sehr froh über diese Lösung, da ich auch kein Treffen weder ausrichten noch besuchen möchte, an dem wir nicht wie gewohnt ungezwungen miteinander umgehen können, sondern immer um Sicherheitsabstand bemüht sein müssen, oder das viele erst gar nicht anfahren aus Angst vor einer Infektion.

    Das ist auch nicht gut für die Stimmung, die Laune, die Party und den Umsatz :prost:, denn auch das Hotel soll uns in guter Erinnerung behalten !


    Bleibt gesund !


    Liebe Grüße, Pascal

    Hallo zusammen,


    eure Bedenken sind alle richtig und nachvollziehbar.

    Allerdings seid ihr auch schon wieder einen Schritt schneller als ich.


    Auch wenn die Fortsetzung der aktuellen Corona-Maßnahmen absehbar waren, wollte ich doch nach den erst gestern offiziell beschlossenen Verlängerungen dem Hotel wenigstens so viel Zeit lassen, sich intern zu beraten und für die kommende Zeit einzurichten, d.h. auch seine Buchungen auf Erfüllung zu prüfen. So viel Rücksicht halte ich für angemessen.


    Ich werde mich morgen mit dem Hotel kurzschliessen und Alternativen diskutieren. Sobald ich etwas belastbares habe, melde ich mich umgehend wieder hier.

    Solange gilt allerdings, was Krieger schon geschrieben hat:

    Das Hotel muß absagen,

    falls ab 04. die Hotels wieder offen sind, stehen sonst die Stornogebühren an.


    Bleibt alle gesund, entspannt und hoffnugsvoll :wink3:


    Liebe Grüße, Pascal

    Hallo Urb,


    ja, das ist leider so und auch üblich und so steht es auch in der Bestätigung vom Hotel :


    Eine Stornierung muss in Textform erfolgen.

    60 Tage vor Anreise kostenfrei

    30-59 Tage vor Anreise 50% vom Arrangementpreis 14-29 Tage vor Anreise 75% vom Arrangementpreis

    unter 14 Tage vor Anreise 90% vom Arrangementpreis Diese Regelung gilt auch für Teilstornierungen.



    Natürlich hält sich das Hotel an die Bedingungen, die wir alle mit der Reservierunsbestätigung angenommen haben, schaut also bitte vor Eurer Entscheidung unbedingt darauf.

    Darüberhinaus hält sich das Hotel natürlich auch an die Vorgaben, die von unserer Landesregierung getroffen wurden und noch bis zum 19.04.2020 gelten, d.h., nach aktuellem Stand wird das Hotel seinen Betrieb am 20.04.20 wieder aufnehmen. Für wie realistisch wir das nun halten, muss jeder für sich beurteilen. Ich möchte dazu jetzt auch keine Tendenz aussprechen.


    ABER :

    Genau wie JoBo oben erklärt hat, warten wir aktuell die weitere Entwicklung im Corona Status ab, denn sollten sich die gesetzlichen Vorgaben über den 19.04. ggf. auch über den 07.05. weiter verlängern, wird das Hotel seinerseits die Buchung absagen müssen, und damit entfallen für uns die Stornoregelungen.


    Ich möchte nun niemanden animieren, sich überhastet von unserem Saisonauftakt abzumelden, sondern lediglich über den aktuellen Stand informieren und bitten, die Entwicklung weiter aufmerksam zu beobachten. Wir werden auf jeden Fall, sobald sich eine weitere Entwicklung absehen lässt, hier darüber informieren.


    Wir alle sind in dieser Zeit in dieser Situation gefangen, und glaubt mir bitte, auch dem Hotel macht die Lage nicht wirklich Freude, aber wie sollten sie sich aktuell auch anders verhalten ?

    Sollte das Treffen im Mai nicht stattfinden können, werden wir sicher einen neuen Termin mit dem Haus vereinbaren können ,

    wir bleiben dran, also bitte keine Panik !


    LG, Pascal

    Hallo Uli

    und alle anderen natürlich auch,


    entschuldigt bitte, ich habe das Forum einige Tage nicht beachtet.

    Die plötzliche Schulschließung letzte Woche hat uns auch einige zusätzliche Aufgaben gestellt.


    Natürlich machen wir uns auch Gedanken um das Treffen im Mai und ich persönlich habe auch meine ganz eigene Einschätzung zu der Entwicklung in Deutschland.

    Nichtsdestotrotz haben wir bisher keine Absage vom Hotel, dort wartet man natürlich genauso gespannt auf die weitere Entwicklung, Freigabe oder Verbot.


    Zum Ende der Woche wird es bei mir etwas ruhiger werden, so dass ich mich nochmal mit den Verantwortlichen vom Hotel austauschen kann, wie wir weiter verfahren können,

    d.h. evtl. Verschieben oder stornieren oder wie auch immer....

    Sobald ich etwas belastbares erfahre, stelle ich es euch selbstverständlich hier sofort ein.


    Vielen dank für Eure Geduld !!


    LG, Pascal


    p.s.: Harald, ich sehe eigentlich keinen Grund, die Beiträge ab 73 zu verschieben. Ich kenne Olli lange genug und kann verstehen, wenn er hier in der aktuell angespannten Situation seinem Herzen mal kurz Luft macht. Ich sehe darin noch keine ideologische Propaganda. Man kann natürlich solche Beiträge auch schulmeisterlich kommentieren, muss man aber nicht. ;)

    Solltest Du Dich für die Yamaha entscheiden - so ist das natürlich gut und richtig.

    Nein, das ist natürlich nicht gut und richtig schon gar nicht ! ;)


    Wir hatten hier schon mehrere, die zuerst eine MidnightStar gefahren haben, aber schon nach wenigen Monaten die klare Überlegenheit der F6 erkennen mußten und bald darauf auf den F6 Boxer umgestiegen sind.

    Ich sag ja immer: Yamaha sollte besser Orgeln bauen .


    Ich denke, was Du brauchst, ist eine vernünftige Beratung und eine Auswahl verschiedener Sitze, wobei ich auch für Dich den Ultimate Big Boy favorisieren möchte.

    Versuchs doch mal bei Peter , ist doch nicht so weit ;)

    Er hat stets mehrere Modelle der F6 aufgebaut und zugelassen, da geht auch mal ne Probefahrt.



    Das ist allerdings alles richtig ! :thumbup:


    Viel Erfolg !:top:

    Hallo liebe Valkyriefahrer im VRCC Germany,


    ich möchte heute noch einmal daran erinnern, dass eine Anmeldung noch bis zum 15.02.2020 möglich ist.

    Noch haben wir ein paar Zimmer frei, die nach dem Stichtag dem Hotel wieder zum freien Verkauf zurückgegeben werden,

    also beeilt euch, wir freuen uns auf Euch !


    Liebe Grüße und bis bald bei uns im Sauerland :chop:

    Hallo zusammen,


    zuerst mal möchte ich mich dafür entschuldigen, dass ich hier eine Teilnehmerliste angekündigt und bis heute nicht eingestellt habe.

    Die Kritik geht an mich, das ist auch ok so.


    Nun habe ich seit 3 Tagen eine Liste vom Hotel, ich kann und darf sie aber dennoch aus folgenden Gründen hier nicht öffentlich stellen :


    1. Es stehen auch Teilnehmer auf der Liste, die sich hier nicht öffentlich angemeldet haben und auf ihr Grundrecht beharren könnten, Stichwort DSGVO. Das hatten wir ja leider in der Vergangenheit auch schon.

    2. ist die Liste, die ich bekommen habe, noch unvollständig, d.h. als solche wenig aussagekräftig für alle die, die sich anhand dieser Liste noch entscheiden möchten, ob sie zu uns kommen oder nicht.

    3. und darum auch meine einleitende Entschuldigung, sprechen wir uns am Stammtisch der Westfalen zu diesem Treffen und allen Vorbereitungen ab und haben dort heute entschieden, die Liste hier nicht öffentlich zu stellen.


    Ich kann euch aber sagen, dass wir bisher 50 Teilnehmer gelistst haben und im Wesentlichen alle die darauf zu finden sind, die sich hier auch schon im Beitrag zum Treffen angemeldet haben.

    Weiter kann ich euch versichern, dass keine Legendarys, wie wir sie hier im Forum bzw. auf den Stammtischen identifiziert haben, auf der Liste stehen.

    Wer die Liste nun dennoch unbedingt einsehen möchte, sie liegt bei mir und kann bei mir eingesehen werden.



    Grundsätzlich möchte ich noch einmal betonen, dass wir jeden VRCCler willkommen heißen, der sich uns zugehörig fühlt, d.h. aber auch, dass wir als VRCC-Stammtisch der Westfalen im Zweifel Anmeldungen diskutieren und ggf. auch zurückweisen werden. In diesem Falle machen wir als Veranstalter von unserem Hausrecht Gebrauch.

    Ich denke, so viel Vertrauen in die Westfalen sollte wohl bestehen.


    So, ich hoffe, dass ich diese Situation aufklären konnte und hoffe weiterhin, dass in den nächsten 6 Wochen noch viele Anmeldungen folgen werden, solange unser Kontingent noch Plätze hergibt, Stichtag 15. Februar 2020. Ich freu mich drauf !


    Abschließend bittte ich Euch noch, diesen Thread als das zu behandeln, was er ist, nämlich als Anmeldeseite für unser Treffen im Sauerland im öffentlichen Bereich des Forums.

    Für Diskussionen zu diesem Thema ist ja bereits an anderer Stelle Platz geschaffen, danke schön !


    Liebe Grüße, Pascal