Beiträge von Keulemann

    Rox oder Urb bitte für mich auch zwei mitbestellen : 1 x normal F6C und einmal F6C -Interstate ,leider weiss ich nicht ob da Unterschiede bestehen zwischen normaler F6C und der Interstate. Urb erstmal gute Besserung.

    Rox oder Urb bitte mal melden unter Tel. 0170 2712225

    Ich kann auch vorab überweisen, kein Problem.


    Gruss Rainer

    Der Rückwärtsgang ab der 15er war schon eine tolle Erleichterung. Weichei hin oder her , es ist schon von Vorteil dir von Anfang an dreimal zu überlegen wo Du hin fährst und auch allein wieder raus kommst. Der Rückwärtsgang hat da vieles vereinfacht. Ab einen gewissen Alter und Grösse fällt es vielen Biker schwer die grosse Fuhre rückwärts zu schieben.

    Mir ist es schnurzpiepegal ob ich bei anderen als Weichei oder sonstiges angesehen werde, Schitt drauf.

    Hauptsache die Sache funzt.


    Rox schätze doch mal die Gesamtkosten mit Ausbau Motor Dengelei mit Teile und Einbau bis komplett fertig.

    Muss die Fuhre danach noch zum TÜV mit eintragen ?

    Gruss Rainer

    Auf alle Fälle und zu deiner eigenen Sicherheit würde ich den Rahmen vermessen lassen um auszuschliessen das der ein Schlag weg hat. Solltest Du alle Ratschläge in den Wind schiessen kann dir alles mögliche passieren bei späterer Fahrt.

    Die ganze Fahrzeug Geometrie leidet dann darunter falls der Rahmen oder Lenkkopf ein Schlag mitbekommen hat.


    Ich sehe grad das dieser Tread von 2015 ist. Längst Vergangenheit.

    Eine kleine Arbeitshilfe für unsere Schrauber und Möchtgernschrauber.

    Wenn so Arbeitsabläufe geschildert werden wie die Schraube am Zündschloss die direkt an der rechten Seite unterm Tank ist, man nehme Kotflügelkitt oder Knettkit und fülle davon etwas in die Nuss, so klebt die Schraube sicher vor dem runterfallen und die Schraube drückt sich nicht durch die Nuss.


    Als gut zu befinden ist auch ein magnetisierter Schraubenzieher am Kopf Kreuz oder Flach um Schrauben sicher einzufügen. Und ein Stabmagnet ist immer von Vorteil um runter gefallene Schrauben einzufangen.


    Rainer

    Danke Waterbrunn alles gefunden und ausgedruckt. Sollte auch jeder Biker bei seinen Papieren dabei haben da sonst unsere Blau-Weisse Trachtentruppe öfters in dieser Hinsicht Probleme macht.


    Gruss Rainer

    Dazu folgendes von mir . Ich habe ja schon 2 Gold Wings 1800 hinter mir. Ich habe so ziemlich alles getestet was es am Markt so gibt an Reifen. Innerhalb eines Jahres 4 mal gewechselt aufgrund hoher Laufleistungen des Bikes.

    Fakt ist . Die Originalreifen bei der 18er sind die Bridgestone Reifen und sind meines Erachtens nach auch die mit den besten Werten bei trockener Fahrbahn und im Nassbereich. Unsere kleinen Japaner haben sich schon sehr schlau gemacht.Die Japaner probieren ja auch alles aus bei jeden Motorrad Typ.

    Aber ,und jetzt kommt es : Der Bridgestone Reifen ist unwahrscheinlich schlampig hergestellt worden. Fast bei jeden neuen Reifen totale Unwuchten drin , starke Schumiefekt sprich Sägezahnbildung und sehr hoher Verschleiss und zudem nicht grad billig.

    Laut Aussage vom Fuchs, der größte Goldwing Dealer in Europa sind von 100 Bridgestone Reifen vieleicht ein einziger Reifen der ohne diese Probleme gefertigt wurde.

    Trotz alledem hat er die absolut besten Werte im Fahrverhalten.Klebt wie Scheisse am Popo.:bike::love:

    Und nach zahlreichen Wechsel der Hersteller bin ich immer wieder bei dem Bridgestone gelandet.

    :wink2::wink2::wink2: Scheinbar war ich nicht der einzigste Unwissende ;(


    Ein hoch aufs Forum

    und dreifachen Applaus an unsere Spezialisten mit Schrauberkenntnisse :trink:

    Jaja , ich hatte an meiner F6 die von F.J. Bolle den Tank versucht abzubauen und habe mir die Welle vom Benzinhahn zum Bedienteil zerlegt. Hätte ich vorher das Wissen vom Forum hier nutzen können hätte ich mir diese teure Reparatur von

    250 Teuronen sparen können.Also einmal komplett neuen Benzinhahn und Bedienteil bestellen . Allein die Distanzhülsen an der Bedieneinheit und das aufschieben der Benzinschläuche mit meinen Kohleschüppen grossen Händen brachten mich an den Rand der Verzweiflung ;( Und meine Geldbörse die aus Zwiebelleder besteht heulte mir tagelang was vor.

    Weinen könnte ich , weinen 8|