Beiträge von DJ Ray

    Hallo Ihr Lieben,


    im Moment im neuen Business ein bisschen viel um die Ohren.

    Auf Grund der noch Corona Auflagen bis 31.08.20 habe ich jetzt erst einmal mit der Gemeinde den


    05. 09. 2020


    als defintiven Veranstaltungstag festgelegt. Mit der Option einen Tag verlängern zu können. Den Sonntag, 06.09.20, können wir also ohne Probleme mit dazu bekommen.

    Immer unter der Voraussetzung, dass keine weiteren Corona-Auflagen zu erfüllen sind!

    Bei einer Veranstaltung unter nicht Verwandten auf öffentlichem Grund und Boden sind bis zum 31.08.20 erhebliche Corona-Auflagen zu erfüllen. Hierzu gehört u.a. ein sehr umfangreiches Hygienekonzept, welches viel Verwaltung und entsprechende Aufsichtspersonen bedingt. Das möchte ich uns nicht unbedingt antun.


    In der Hoffnung, dass die Corona Vorschriften ab 01.09.20 erst einmal gelockert werden, habe ich mich deshalb auf den 05.09.20 für dieses Treffen festgelegt.

    Sollten nicht mehr als 5 Personen daran teilnehmen wollen, kann die Veranstaltung auch gerne privat in meinem Garten stattfinden. Schlafmöglichkeiten gäbe es in diesem Rahmen dann auch im Haus.

    Ab 5 Personen, ausser Romy und mir, ist mein Grundstück echt zu klein. Dann würde ich die Hütte mit Grillplatz defintiv buchen, immer vorausgesetzt, ich muss nicht noch eine Sekretärin beschäftigen, die die "Corona-Auflagen Buchhaltung" erledigt.


    Treffpunkt ist am Hochrhein in 79790 Küssaberg.


    Grobe Richtung von Norden entweder Freiburg-Feldberg-Waldhut-Tiengen, oder Suttgart-Donaueschingen-Blumberg-Waldshut-Tiengen oder über Schaffhausen-Waldshut-Tiengen oder vom Osten - Süden, Schaffhausen - Bad Zurzach oder Zürich - Koblenz oder Bad Zurzach - Küssaberg.


    Ich werde verschiedene Ausfahrten zur Auswahl stellen.

    Am Samstag, dem Ankunftstag eine Tour von max. 100 km, weil man schon eine entsprechend mehr oder weniger weite Anfahrt hatte. Mein Vorschlag für diesen Tag wäre Rheinfall-Neuhausen/SH/CH - Stein am Rhein/SH/CH - Höri Bodensee - Küssaberg.

    Am Sonntag können wir uns für eine der "wilden" Talschluchten Straßen des südlichen Hochschwarzwaldes mit Abstecher zum Feldberg oder Belchen entscheiden. Schauinsland ist seit über 12 Jahren für Motorräder am Wochenende gesperrt. Des Weiteren können wir einen mehr oder weniger großen Spaziergang einlegen, zum Feldberg oder durch eine der "wilden" Schluchten, z.B. Wehraschlucht oder ein als Museum eingerichteten, alten typischen Schwarzwaldbauernhof in Herrischried besuchen.

    Der Dom zu St. Blasien lädt auch immer zu einem Besuch ein, dem römischen Pantheon nachempfunden und drittgrößter Kuppelkirchenbau Europas.

    Als Kontrastprogramm können wir aber auch gerne eine Brauereibesichtigung der Staatsbrauerei Rothaus oder Privatbrauerei Waldhaus machen. Hierfür nehme ich gern Vorschläge an, weil man sich entsprechend vorher anmelden sollte. Ob die Besichtigungen ab September wegen Corona dann schon wieder möglich sind, werde ich in Erfahrung bringen und entsprechend hier wieder berichten.


    Es gibt genügend Ferienwohnungen oder auch sonstige Unterkunftsmöglichkeiten hier in Küssaberg und in der näheren Nachbarschaft.

    Guckst Du: https://www.kuessaberg.info/to…kuessaberg/unterkuenfte#*

    Dangstetten ist zwei Dörfer weiter weg und Rheinheim das nächstgelegene Dorf zur Hütte/Grillplatz.

    Gasthöfe-häuser und Pensionen oder Hotels sind unverhältnismässig viel teuerer, weil man sich durch die Grenznähe sehr der Schweizer Zahlungsfreudigkeit unterwirft.

    Ansonsten kann auch neben der Hütte gezeltet werden. In meinem Garten hätte auch genau ein Zelt Platz. Der Garten liegt aber direkt an einer Hauptverkehrs- und Durchgangsstraße.


    Ich bitte höflichst, sich um seine Unterkunft selbst zu kümmern.

    Ich kaufe gerne für Euch das Fleisch zum Grillen genau dort ein: https://www.hofladen-wuertenberger.de/

    Gemüse, Salat, Steinofenbrot oder was auch immer Ihr sonst mögt, könnt Ihr Euch gern dort aussuchen:

    https://www.hofladen-bauernlad…toll-kuessaberg__3408.php
    Einfach eine Liste von dem machen, was Ihr möchtet und ich besorg's.

    Getränkewünsche nehme ich auch entgegen und hoffe, allen Wünschen soweit gerecht werden zu können.

    Einfach bitte mitteilen, was Ihr vornehmlich trinken möchtet. Ich werde mich für eine gängige Biersorte + Weizenbier entscheiden, Radler-Alster Wasser-Panaché, Cola, Fanta, Mineralwasser. Apfel - Orangensaft und evtl. noch die ein oder andere Flasche Weiß-Rotwein oder Sekt? Wie gesagt, Vorschläge nehme ich gern entgegen.


    Ich werde dann auch eine WhatsApp Gruppe für alle, die dran teilnehmen, gründen und jeder bekommt dort den genauen Treffpunkt mitgeteilt. Hier sollten wir gegen 12 Uhr eingetroffen sein.

    Am Straßenrand werde ich auch ein Schild mit VRCC - Treffen befestigen, damit jeder weiß, wo es reingeht. Hoffe, dass wir schönes Wetter haben. Glaube, dass die letzten Meter des Weges nicht geteert sind. In der Nachbarschaft gibt's reichlich Trecker zum wieder rausziehen.

    Noch Fragen? Immer gerne! Meine Handy(-Natel) Nr. bekommt Ihr gern per PN.


    Hoffe, ich habe nichts vergessen. Ansonsten einfach nachfragen und bis dahin alles Gute. Freue mich sehr, einige von Euch ganz neu kennen lernen zu dürfen und die anderen gerne wieder sehen zu können.

    Bis dahin alles Gute, bleibt gesund und bis bald


    liebe Grüße vom Hochrhein

    Rainer

    Wie lange habe ich auf so einen Blitzer gewartet???

    Jetzt gibt's ihn endlich...habe sofort einen Blitzer 2.0 bestellt, kommt bei mir in den Garten gegen Raser und vielleicht kann ich ihm noch 'ne "Radaubruder-App" installieren...??? :lol:


    Dear Jersey, (lieber Jersey)


    Felix wants to fix or change your bracket, the long and strong part, or built with it anything by himself. (Felix möchte irgendetwas an Deiner Schaltführung richten, dem langen und festen Teil -Schalthebel- oder verändern, oder irgendetwas damit selbst bauen.

    If you could agree, it could be that it will get broken or worst, get destroyed. (Wenn Du damit einverstanden sein könntest, könnte es dabei brechen oder total kaputt gehen.)

    You would accept that? (Könntest Du das akzeptieren?)


    Kindest regards / Freundlichste Grüße


    Rainer

    I agree with you and told Felix also...he will fix it anyway...he's s real good guy!!(Ich stimme mit Dir vollkommen überein, ähnliches sagte ich auch schon zu Felix...er wird es hinkriegen...weil er wirklich gut ist!!)


    I only need time, which I don't have right at the moment, sorry.(Ich brauche nur Zeit, die ich im Moment leider nicht habe)

    But ain't no prob at all, if I can't use the valk, there will be my Intruder VL 1500 or my little Ferrari 907 convertible.(Aber alles kein Problem, solange ich meine Valk nicht nutzen kann, habe ich immer noch meine Trude oder meinen kleinen Ferrari Cabrio) Take it easy, I do also! Nimm's einfach, ich tu's auch!)


    Regards (Grüße)

    Rainer

    Dear Jersey, (lieber Jersey),


    sorry but the bracket doesn't fit at all. (Entschuldigung, aber die Schaltunterstützung passt überhaupt nicht).


    The hole spacing of the hinge is to wide.(Der Lochabstand des Gelenks ist zu groß) Therefore the measurement of the whole hinge is too long.(Deshalb ist das Maß des gesamten Gelenks zu lang)


    Because Felix is a very good mechanic, he built a hinge with the right hole spacing by himself.(Weil Felix ein guter Mechaniker ist, hat er ein eigenes Gelenk mit dem richtigen Lochmaß gebastelt)

    I tried it but this will be only improvisation right at the moment.(Ich habe es versucht, aber es wird erstmal Improvisation für den Moment sein)

    Right now I'm very busy, as soon I've got enough time, Felix promised to fix it right.(Im Moment bin ich sehr beschäftigt, sobald ich wieder mehr Zeit habe, hat Felix mir versprochen, es zu richten).

    As soon as it got fixed, I will reply again.(Sobald es gerichtet wurde, berichte ich sofort wieder).


    Thanks a lot to you and Felix.(Vielen Dank an Dich und Felix)


    Kindest regards (freundlichste Grüße)

    Rainer

    Lieber Felix,

    isch a super Sach gsii!!


    Tolle Orga, super Eltern, weltbeste Pizzabäckerin und überhaupt alles absolut super!!

    Auf Grund dessen verzeihen wir Dir auch teilweise, dass wir doch noch nass werden mussten :tongue:

    Kennst mich ja mittlerweile, ist vollkommen ok!


    Kompliment an alle die dabei waren!! Eine wirklich tolle Runde und hoffentlich bis zum 05.09.! Alles erdenklich Gute, bleibt gesund (ganz besonders Harald!) und kommt alle gut wieder heim!


    GlG. Romy & Rainer

    ...wir machen uns auch gleich auf den Weg. Für uns geht's mal wieder über die Höri, meiner Lieblingsgegend vom Bodensee. Hier ist's im Moment noch ein bisschen nebelig. Hat sich aber offensichtlich ausgeregnet und von daher wünschen wir allen eine gute und möglichst trockene Anfahrt.


    Bis gleich, freu...


    Romy & Rainer

    Dank Dir vielmals Rüdiger!


    Da bei uns gerade die Welt untergeht, Gewitter mässig, stelle ich gerade noch das hier ein, was ich gerade von der Gemeinde an Auflagen für alle Termine vor dem 05.09.20 erhalten habe.


    valkyrieriders.de/site/index.php?attachment/20267/


    Wild Wild South West Treffen Anschreiben S.2.pdf


    Wild Wild South West Treffen Corona-V- S.1.pdf


    Wild Wild South West Treffen Corona-V- S.2.pdf


    Wild Wild South West Treffen Corona-V- S.3.pdf


    Wild Wild South West Treffen Corona-V- S.4.pdf


    Wild Wild South West Treffen Corona-V- S.5.pdf


    Jetzt kann jeder von Euch selbst entscheiden, ob er vor dem 05.09.20 kommen möchte.

    Ich hoffe, jeder kann die PDF's öffnen, ansonsten muss ich sie am Sonntag Abend nochmal versuchen einzustellen. In einer Stunde bin ich hoffentlich auf dem Weg zu Felix.


    Grüßle

    Rainer

    P.S. Nicht wundern, ich habe es extra als "Rollertreffen" tituliert. Ich weiß schon was ich mache.

    Wer Zeit und Lust hat, kann sich das Folgende ja hier mal antun:


    https://www.echo24.de/region/b…ntaktverbot-13601820.html


    https://www.baden-wuerttemberg…na/faq-corona-verordnung/

    Darf ich z.B. einen privaten Garten mieten, damit ich dort feiern kann?

    Die Verordnung für private Veranstaltungen gilt nicht für private Räume wie Gärten, Wohnungen, Häuser oder Ähnliches, die an Freunde geliehen oder vermietet werden. Im privaten Raum dürfen laut § 3 Absatz 2 der Corona-Verordnung maximal 20 Personen zusammenkommen. Ausnahmen gibt es hier, wenn alle Personen miteinander verwandt sind (einschließlich deren Partner) oder alle Personen in einem Haushalt leben.

    Am 5.09 kann ich nicht, da bin ich schon auf Motorradtour zum Großglockner.

    Kannst ja mal eine Doodle Abfrage starten, da kann sich dann jeder eintragen wann er Zeit hätte.

    Hi lieber Rüdiger,


    vielen Dank für den Tipp.

    Beruflich habe ich schon so manche CRM's durch. Bin bei pipedrive hängen geblieben. Teilweise kommt dann auch noch einmal Slack, Trello oder Toggl hinzu. Zoom wenn Videokonferenzen anstehen...

    Soweit ich mich kurz in Doodle eingelesen habe, benötige ich hierfür die jeweiligen E-Mail Addis der jeweiligen Benutzer. Habe ich nicht. Weiß auch nicht, ob ich die hier einfach so erhalte, Datenschutz? Gehöre auch keinem Stammtisch an.

    Zudem muss ich gestehen, dass ich im Moment noch mit einem mind. 4 jahren alten Smartphone, Huawei 8, rummache und kein Platz für nichts mehr drauf habe. Irgendwann ist wohl alles mal voll und ob ich will oder nicht, muss wohl bald ein neues Smarty her, mit dann wohl mind. drei Mal soviel Platz.


    Des Weiteren wollte ich auch nur die Mitglieder hier vom VRCC ansprechen. Mir ist bekannt, dass es auch hier unter den VRCC'lern einige separate WhatsApp Gruppen gibt, deren Existenz mal positiv mal negativ bewertet werden.

    Ich möchte den geraden Weg gehen. Hier über's Forum die Leute ansprechen, die Interesse haben. Es muss sich auch nicht unbedingt jeder melden, der nicht kann. Wem meine Aktivität hier gefällt kann mir ja "thumb up" - Daumen hoch geben.

    Die, die wirkliches Interesse haben, schreiben es hier und entsprechend werde ich organisieren.

    Wie gesagt habe ich leider kein so großes Grundstück zur Verfügung wie Felix. Daher war meine Idee, es so zu machen wie vorgeschlagen. Allerdings zu gewissen Terminen halt mit entsprechenden Auflagen...nicht ganz so prickelnd, ich weiß. Wir sind zwar eine "große Familie", aber die wenigsten sind untereinander verwandt, insofern gilt es bei öffentlichen Veranstaltungen diese Vorschriften zu respektieren, sollte der in Frage kommende Termin vor dem 05.09.20 liegen.


    Dann sind in den meisten Bundesländern auf jeden Fall auch größe Sommerferien, insofern wird der Teilnehmerkreis schon nicht allzu groß werden. Die, die Kinder unabhängig ihren Urlaub planen können, sind halt dann genau in der Zeit um den 05.09.20 wahrscheinlich unterwegs.

    Ich bin nicht böse, wenn der Kreis derer, die sich anmelden, überschaubar bleibt. Vor allem, weil man nicht weiß, wie die Vorschriften für ein solches Treffen dann genau aussehen. Im Moment wird's wohl auf ganz viel Schreibkram, den ich dann zu erledigen habe, heraus laufen. Die Leute vom Amt wollen ja beschäftigt sein...


    Wie gesagt, es ist das erste Treffen hier am Hochrhein, welches ich gern bereit bin, zu organisieren, egal unter welchen Umständen.

    Wenn Du eine Möglichkeit siehst, über Doodle so etwas zu organisieren, wäre ich Dir sehr dankbar. Es sollten aber bitte schon nur Mitglieder hier aus dem VRCC sein. Bin gern bereit, Dir meine E-Mail Adresse zur Verfügung zu stellen. Sollte ich, was Doodle betrifft, etwas falsch verstanden haben, kannst Du mir gern eine PN schreiben. Dann versuche ich es so zu machen, wie Du es vorschlägst. Du hast da offensichtlich wohl mehr Erfahrung. Bin für jeden Tipp wie Unterstützung immer sehr dankbar.

    Werde das Thema jetzt auch auf jeden Fall beim Treffen der "Tour des Südens" ansprechen. Mal sehen, wer noch alles so Interesse hat und sich meldet. Ich lass mich einfach überraschen. Dir auf jeden Fall nochmals vielen Dank!


    Grüßle vom Hochrhein

    Rainer

    Die Geschichte der Burg geht bis in die frühe Bronzezeit zurück da haben sie auch ca. 7000-5000 vor Christus bei einem Bau einer Wasserleitung ein schweres Randleistenbeil gefunden .und es wurde vermuttet das zur Römerzeit dort schon ein Signalturm stand um der die römische Heerstraße von Tenedo bis Juliusmagnus zu sichern.

    Also wenn ein Termin fest steht wäre ich mit dabei

    LG Dagmar

    Liebe Daggi,


    bin fast sprachlos und das geschieht äußerst selten. Aber das sich hier jemand auskennt, was die Küssaburg betrifft, lässt mich mega stutzen.

    Hier gibt's noch die alte Römerstraße, die man auch lang laufen könnte, ist aber nichts besonderes...es gibt daher auch noch eine Gaststätte namens "Römerhof", die jetzt aber besser "Griechenhof" heißen sollte. Essen ist aber klasse.


    Hier ist so einiges an Schätzen der alten Römer geborgen worden und wird auch, glaube ich, im hiesigen Museum mit ausgestellt. Ist aber relativ klein und für die wenigsten wohl interessant. Interessant wäre evtl. noch die Altstadt von Bad Säckingen mit Deutschlands längster und ältester Holzbrücke, die über den Rhein in die Schweiz führt?


    Dann freue ich mich auf Dein Kommen. Wegen der Corona Vorschriften würde ich den 05.09.20 defintiv bevorzugen. Richte mich aber gern nach der Mehrheit, die hier über das endgültige Datum mit bestimmen kann. Sollte allerdings in den nächsten 14 Tagen bitte fest stehen, nicht das uns jemand die Hütte in der Zeit für diesen Termin dann noch "weg schnappt".


    Also bis bald und liebe Grüße vom Hochrhein

    Rainer

    Hallo Freunde
    des gepflegten Beisammenseins und der betreuten, geführten Touren.

    Hatte es ja schon seit längerem angekündigt, dass ich etwas in dieser Richtung einmal planen würde.

    Nun habe ich heute morgen noch etwas Zeit gehabt, um mich schlau machen zu können.

    Gemeinde angerufen, zu der ich einen guten Kontakt pflege und Infos eingeholt.


    Wir könnten ein Wochenende in einer tollen Hütte am Waldrand mit großem Grillplatz im nächsten, übernächsten oder darauffolgenden Monat -September- für ein Wochenende bekommen. Diese Hütte ist mit allem, was man für ein zwangloses Zusammensein benötigt, ausgestattet. Müsste mich zwecks Bestuhlung noch einmal genauer schlau machen, aber es sollten auch Tische und Stühle vorhanden sein, soweit ich mich an die letzte Veranstaltung, die ich mit meiner Tochter und deren Schulklasse dort erlebend durfte, erinnern kann. Sogar eine Spülmaschine ist vorhanden - Küche ansonsten sowieso komplett mit dem Notwendigsten ausgestattet.


    Das einzige Problem, welches mir direkt bei der Anfrage eröffnet wurde, sind die, für ein Treffen für nicht Familienangehörige, für die kommenden zwei Monate noch bestehenden Corona Hygiene-Vorschriften. Diese sind bei einer Veranstaltung unter nicht Verwandten auf jeden Fall zu beachten. Sie gelten bis Ende August '20 für alle öffentlichen Veranstaltungen. Was danach ist, weiss noch keiner. Ich bekomme diese zugestellt und werde sie hier veröffentlichen.

    Ohne diese Vorschriften zu beachten und einzuhalten, ist ein Treffen nicht möglich, wenigstens nicht im Juli oder August '20 auf öffentlichem Gelände, wozu diese Hütte mit Grillplatz defintiv gehört. Ich bitte darum, dass jeder der Interesse zeigt, im Juli oder August dabei sein zu wollen, mir schriftlich bestätigt, sich an diese Vorschriften zu halten. Ich sollte sie spätestens übermorgen im Briefkasten haben und werde sie dann hier anschließend einstellen.


    Leider ist mein Privatgrundstück fünf Mal kleiner, als das von Felix und daher kann ein Treffen bei mir privat wohl nicht stattfinden.

    Alternativ könnte ich den 05.09.2020 als Termin festhalten, wenn bis dahin weitere Lockerungen seitens der Landes- oder Bundesregierung getroffen wurden und entsprechend keine, solch umfangreiche Hygienvorschriften mehr gelten sollten, wie jetzt im Juli oder August. EIne Benachrichtigung seitens der Gemeinde wird mir auf jeden Fall zugehen.

    Es wäre also zu überlegen, ob man nicht direkt den 05.09.20 als Termin für dieses Treffen ins Auge fasst.


    Ansonsten stünden folgende Termine zur Auswahl: 04.07., was ich als zu früh nach Felix' Tour des Südens empfinde, 01.08., 08.08. oder 15.08.20.

    Wie gesagt,an diesen Terminen bestehen umfangreiche Hygienvorschriften, an die sich jeder Teilnehmen ausnahmslos zu halten hat!!

    Wie das am 05.09.20 aussehen wird, weiß noch niemand. Es ist davon auszugehen, dass es bei der weiteren, positiven Entwicklung dann etwas entspannter sein könnte. Werde es wohl aber spätestens 14 Tage vorher dann erfahren und hier natürlich bekannt geben, sollte sich eine Mehrheit für den 05.09.'20 definitiv entscheiden wollen.


    Zu den Kosten:

    Die Miete für die Hütte mit Grillplatz beträgt 85,-- € pro Tag. Dieser gilt von 9:00 Uhr bis 9:00 Uhr des darauf folgenden Tages.

    Um ein entspanntes Treffen zu ermöglichen, schlage ich die Buchung von zwei Tagen vor. Somit wären es 170,--€ für die Hütte und wir müssten diese erst am Montag, dann um 9:00 Uhr im gereinigten Zustand dem Hüttenwart übergeben.

    Die Benutzung der Spülmaschine kostet pro Tag 21,--€ zusätzlich. Also entweder von Hand spülen und es werden die ausgeknobelt oder wie auch immer bestimmt, die das übernehmen möchten oder es werden einfach 42,--€ mehr fällig.

    Strom, Wasser, ich glaube sogar Toilette, alles in der Hütte vorhanden und entsprechend inclusive, was anschließend auch bitte ordentlich gereinigt wird.

    Die Kaution für einen Tag beträgt 150,--€, für zwei Tage 220,--€. Ich strecke die Kosten vor. Genauso würde ich vorab Getränke ausreichend und überschlägig gerechnet und Grillgut nach voriger Bestellung besorgen. Ich besorge das hier alles im näheren Umkreis und das Fleisch-Gemüse-Salat Angebot von einem einheimischen Bauernladen mit ordentlicher Qualität!


    Ich zeichne persönlich für den geordneten Verlauf dieser "Veranstaltung" und die pflegliche Behandlung des Gemeindeeigentums verantwortlich. Ich nehme das ernst und möchte mir bei der Gemeinde auch nicht meinen Ruf versauen! Ich glaube, das kann jeder von Euch nachvollziehen, oder?


    WIr können entsprechende Ausfahrten am Hochrhein bis Bodensee über Rheinfall in Neuhausen/CH (bei Schaffhausen/CH) machen, mit vorheriger Besteigung der Küssaburg Ruine...hierzu könnte ich noch einen Tourguide organisieren, der uns über die Geschichte reichlich was erzählen kann. Wie das z.B. mit den Burgen, Herrschern und Fürsten usw. hier in der Gegend früher einmal war, die alle einmal zum Bischofstum St. Gallen/CH gehörten. Dauer in der Regel zwei Stunden und geht natürlich von der möglichen Ausfahrtszeit dann ab.

    Am darauffolgenden Tag eine Tour durch die Schluchten des wilden südlichen Hochschwarzwaldes, Albtal, Steinatal,Schlüchtal, Wehratal mit Besichtigungen der Staatsbrauerei Rothaus oder Privatbrauerei Waldhaus? Spaziergänge oder kleine Wanderung? Schluchsee oder Titisee Ausfahrt? Oder einfach nur Besteigung des Feldbergs, höchster deutscher Berg eines deutschen Mittelgebirges mit sensationeller Aussicht bei schönem Wetter in die Schweiz und Frankreich - Vogesen bis Alpen. Wir können auch ein typisches Schwarzwaldbauernhaus, welches heute ein Museum ist, in Herrischried besuchen. Hier kann man erfahren, wie vor hunderten von Jahren früher im Schwarzwald gelebt wurde und die Leute darben mussten.

    Anschließend am Sonntag dann noch einmal ein gepflegtes Abschlußgrillen...ich denke ein Kursangebot, wie man eine richtige Schwarzwälder Kirschtorte backt, muss ich nicht organisieren, oder?


    Nun liegt es an Euch - es stehen zur Auswahl: 04.07., 01.08., 08.08.,15.08. -alle Termine mit Hygienevorschriften, oder der 05.09.20 mit jetzt noch unbekannten Vorschriften oder evtl. sogar ohne jegliche Vorschriften??

    Evtl. machen wir eine Liste und jeder trägt sich ein, welcher Termin ihm am besten passen würde. Dann entscheidet die Mehrheit und ich mache das bei uns in der Gemeinde klar.

    Ort des Ganzen ist 79790 Küssaberg am Hochrhein. 12:00 Uhr als Zeit, um hier einzutreffen ist am vorteilhaftesten, um dann noch die erste Ausfahrt gegen 13-14 Uhr spätestens zu machen. Unterwegs können wir noch Kaffee und Kuchen essen gehen. Da ihr am Samstag alle eine mehr oder weniger weite Anfahrt hattet, würde ich die Ausfahrt am Samstag auf ein Minimum reduzieren. Keinesfalls mehr als 100 km.


    Übernachtungsmöglicheiten gibt's bei uns im Ort genügend, Pensionen oder Ferienzimmer. Ihr könnt sie Euch selbst über die Gemeinde Küssaberg unter deren Homepage besorgen oder ich kann gerne auch etwas organisieren. Die ganz Harten können auch gern ihr Zelt mitbringen und direkt bei der Hütte campen, wer keine Angst vor Wildschweinen, Hirsche und Rehe hat. Um sie am nächsten Tag grillen zu können, brauchst Du eine hiesige Jagdlizenz!


    Noch irgendetwas vergessen? Wenn ja, bitte ich höflichst um Nachricht, ansonsten freue ich mich, von Euch wieder Einige treffen zu dürfen.


    Ich bin nicht Veranstalter dieses Treffens! Insofern können bei mir keine Ansprüche irgendwelcher Art geltend gemacht werden, was den Verlust oder die Beschädigung irgendwelcher Sachen betrifft! Außerdem sind bei allen Ausfahrten ausnahmlos die Vorschriften der gültigen STVO zu beachten! Für Missachtungen haftet jeder selbst! Das gilt insbesondere, wenn in Kolonne gefahren wird!

    Sollten sich mehr als 25 Teilnehmer melden, bitte ich höflichst um Unterstützung und Bestimmung eines oder meherer Ordner, gerade was die Ausfahrten betrifft! Ich bitte hfl. um Verständnis.

    Das ist eine Veranstaltung für VRCC Mitglieder, die eindeutig hinter den Statuten des VRCC stehen...die restlichen Hinweise erspare ich mir. Es sollte jeder wissen, was gemeint ist. Ansonsten bitte ich jemanden, diese hier in einem Kommentar entsprechend "anzuheften",damit es auch für jeden deutlich ist. Danke vielmals im Voraus für entsprechende Berücksichtigung!


    Es grüßt ganz recht herzlich aus dem wildesten Südwesten der Republik, vom Hochrhein


    Rainer

    Oh, sehr gut! ...die Jersey-Halterung?


    How ya doin my friend?


    Jesus...feels like christmas, bracket just arrived!


    This weekend there will be a meeting at Felix. Wanna go there a day before and gonna ask him, if we can mount it that day, perhaps.

    Than I will reply again.

    At the moment I'm very busy. Just started a new business - modification and customizing of Vans-Stationwagons and SUV's into Mini-Camper...so called Flexi-Camper with roof-tents, awnings, kitchen and everything else you need for enjoyable and most important affordable camping.


    If you once will visit Germany, you're heartly envited in my house for Bed & Breakfast! I will manage hiring a bike for you, so we can enjoy travelling through the most beatiful areas of the Black Forest and if we still got some time perhaps also some of Switzerland.


    Kindest regards


    Rainer

    War gestern Dachzelt Nachschub holen...an der Mosel halt gemacht...“rechts“ gegenüber in der Eifel, Gewitter...“links“ gegenüber im Hunsrück Gewitter...Mosel trocken:tongue: Glück gehabt...wenn Taunus Tour, dann gern mit Dir! Kannst Dich dann gern revanchieren, südlicher Hochschwarzwald mit Hochrhein dann mit mir.

    Jetzt noch den letzten Abend in Mehring an der Mosel genießen und morgen dann wieder heim.


    Gerne bis bald mal!

    Grüßle von der Mosel

    Rainer