Saisonabschluss des Südens für den VRCC Germany 2021

  • Freut uns, dass alle Gesund und munter nach Hause gekommen sind.

    Ihr wart alle super drauf.


    Schöne Party und Ausfahrten mit Euch.


    Auf ein baldiges wiedersehen.


    Grüße das Orgateam und der Stammtisch des Südens BW/BY

  • Vielen Dank!


    War meine erste große Ausfahrt und ich bin noch immer unter Strom. Schönes Hotel, super Strecken, klasse Leute - Spaß hoch 3 🛵


    Gibt es vielleicht irgendwo eine Fotosammlung?

    40387 - NIGHTBIRD - und bei schönem Wetter macht man sich einfach seinen eigenen Donner :teufel4: - KELTENSTAMMTISCH -

  • Hier meine Tourenaufzeichnungen mit ein paar Bildern :

    https://www.relive.cc/view/vNOPY3mN926 Kettwig - München

    https://www.relive.cc/view/vMv8yA5RJNO München - Bernau

    https://www.relive.cc/view/v26MxNoj33O Tour 01.10.2021 / 2. Gruppe

    https://www.relive.cc/view/v26MxNexN3O Tour 02.10.2021

    https://www.relive.cc/view/vrqDdxkYALq Die Rückfahrt


    und jetzt der Link für die restlichen Bilder zum downloaden:

    https://marcuskrieger.wetransf…8e2120211004105923/0ae42f


    viel Spaaaasss damit

    Glück auf


    Der Krieger

    :chop:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Krieger ()

  • bin auch heute gut zuhause angekommen, hatte mir gestern noch eine schöne Allgäu Rundfahrt gegönnt.

    Habe dann in einer Hütte (sollte eigentlich ein Fass sein) auf dem Campingplatz Aichelberg übernachtet.

    Leider war die Rückreise heute, zur Häfte nass und teilweise nebelig.

    Etwas über 2000 km sind dann doch zusammen gekommen.

    Mir hat es ausgesprochen gut gefallen, speziell die Touren in dieser einzigartigen Landschaft, und Eure Strassen, allererste Sahne, echt Rückenfreundlich. Das Hotel war Bikerfreundlich, sehr gutes Essen und mir ist aufgefallen, das die Getränkepreise im Gegensatz sonst in Hotels, echt moderat waren. Eure 2 Mann Band, brachte gute Stimmung und Eure Idee, den Hauptabend Freitags zu veranstalten, ist eine gute Idee und sollte auf anderen Treffen übernommen werden.

    Danke an das Orga Team für dieses außergewöhnlich schöne Treffen.

    Die Fahrfotos kommen bald zum runterladen.

    Viele
    Zweiradgrüße
    Urb #37586

    ich weiß gar nicht wohin mit den vielen Zylindern

    Gl 1800 C F6C

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Urb ()

  • So, ich bin gut und sicher wieder zuhause angekommen und, oh Wunder, trocken geblieben. :)


    Bei dem Orga Team möchte ich mich recht herzlich für eure Mühe bedanken und euch allen für die gute Stimmung, die so ein Fest immer ausmacht. :wink2:


    LG, Pascal

    Edit sagt, die Antwort ist schon von gestern, :wink2:

    Pascal #27015#
    grosse Hasen dürfen das....
    2yol9x5m.gif

  • https://www.transfernow.net/dl/202110044fPz2B5Z


    Dieser Link bringt Euch zu den ersten 250 Fotos, Ihr braucht Euch nicht anzumelden , Ihr könnt als Gast runterladen.

    Da man kostenlos nur 250 Fotos auf einmal übertragen kann, mußte ich das in 5 Ordner aufteilen.

    Leider habe ich die Speicherkarte vom Freitag verloren, daher nur Fotos von Samstag.Ihr könnt das jetzt innerhalb von 6 Tagen runterladen, Vermutlich kann ich erst dann die nächsten 250 Fotos hochladen. Da ich noch eine Email Adresse habe versuche ich ob ich die auch noch nutzen kann.

    Bedenkt bitte, das quasi mein Motorrad diese Fotos geschossen hat, also alles Zufallsaufnahmen

    Viele
    Zweiradgrüße
    Urb #37586

    ich weiß gar nicht wohin mit den vielen Zylindern

    Gl 1800 C F6C

  • Liebe Freunde,


    es war ein wunderbares Wochenende mit vielen schönen Stunden und super ausgearbeiteten Touren durch unseren Norbert. Diese vielen Mühen im Vorfeld verdienen ein besonderes Lob. Insgesamt mal wieder ein gut besuchtes Event nach oder während dieser grausamen "CoronaZeit".


    Nun erlaube ich mir in meiner Funktion noch ein paar Anmerkungen, die ich aus vielen Gesprächen mit unseren Mitgliedern zusammengetragen habe und durch eigene Beobachtungen am Schluss als "Lumpensammler" machen durfte. Was unsere Touren angeht, gibt es doch ein paar Dinge, die zwingend angesprochen werden müssen und der Optimierung bedürfen. Auch diesmal waren wieder Teilnehmer dabei, die erst vor kurzem zu uns gefunden haben, die ebenso Freude am fahren haben und den selben Spaß haben wollen, wie die "alten Hasen".


    Ich verweise auf die im Vorfeld publizierten "Gruppenfahrregeln" und nenne ein paar Punkte, die wir beim nächsten Mal zwingend ansprechen und auch einhalten müssen.


    1) Vor der Fahrt: Jeder Teilnehmer sollte die Strecke zumindest soweit kennen, dass er/sie notfalls auch alleine zum nächsten Treffpunkt fahren kann. Kurze Publikation der vollständigen Route - vielleicht ausgedruckt -

    2) Wenn sich die einzelnen Gruppen zusammengefunden haben, wäre eine kurze Besprechung über die Reihenfolge in der Gruppe durchaus sinnvoll. Diese Reihenfolge bleibt dann auch während der Tour bestehen.

    Dabei gibt es schon in dieser Phase Ausnahmen, die allen bekannt und bewußt sein müssen. Dabei haben "weniger Geübte, Fahranfänger oder gemächliche Fahrer" direkt hinter dem Tourguide auf der rechten Seite zu fahren. Die linke Seite wäre den geübte Fahrern vorbehalten, die dann auf Kommando durch den Gide auch die notwendigen Streckensperrungen übernehmen. Dadurch können alle Fahrer auf der linken Seite ohne Probleme aufschließen. Dazu nochmals das Bild 1 bis Bild 4 aus den Verhaltensregeln. Niemals wird jedenfalls die Seite gewechselt.

    Bildschirmfoto 2021-10-05 um 10.32.35.png

    3) Verantwortung für das folgende Fahrzeug. Jeder Teilnehmer ist dafür verantwortlich, dass das ihm jeweils folgende Fahrzeug nicht verloren geht und vergewissert sich durch regelmäßige Blicke in den Rückspiegel, ob das Folgefahrzeug noch mithält. Besonders wichtig wird dass an Abzweigungen, Ampeln usw. Jeder von uns muss sich darauf verlassen können, dass der vor ihm fahrende Biker wartet, wenn von der Hauptrichtung abgewichen wird. (dies ist leider am Wochenende wiederholt vorgekommen).

    4) Abstände. Ok, auch dazu gibt es etwas zu sagen. Jeder muß mit dem Abstand fahren können, bei dem er sich sicher und wohl fühlt. Besonders in Kurven oder anspruchsvolleren Wegen macht das auch durchaus Sinn. Wenn also ein Abstand von 50 Metern ausreichend ist, bitte diesen auch einhalten. Denn diesen Abstand auf geraden Strecken wieder zu verringern, ändert auch gleichzeitig die Geschwindigkeit der folgenden Fahrzeuge.


    Es war mir einfach ein Bedürfnis, dies nochmals anzusprechen, damit es bei weiteren Treffen nochmals verinnerlicht werden kann und insbesondere direkt vor der Tour auch die Reihenfolge klar kommuniziert und besprochen wird.


    In diesem Sinne wünsche ich allen die besten Erinnerungen und dürfen uns auch schon auf die nächsten Treffen und Touren freuen.


    die besten Grüße an alle Freunde

    fahre nicht schneller, als Dein Schutzengel fliegen kann :hexe2:

    GW 1800 Tour DSG

    VRCC # 38258 -- Nick

  • Hallo Zusammen,

    Doris und ich toben noch in den Dolomiten herum und sind deshalb noch nicht Zuhause.

    Trotzdem möchten wir uns natürlich auch bei den Organisatoren der Abschlussfete herzlich bedanken.

    Fotos kommen auch noch, wenn wir wieder zuhause sind.

    "Carpe Diem" (Nutze den Tag)


    Grüße aus Schermbeck
    Jobo VRCC #14815

  • Wir sind auch heute wieder gut wieder zu Hause angekommen. Wir haben noch eine weitere ausgedehnte Tour durch die Alpen gemacht, Pflicht bei dem

    herrlichen Wetter!

    Vielen Dank an alle, die dieses super Treffen ermöglicht haben und denjenigen, der für das geile Wetter zuständig war 8):wink3:

  • Am Montag sind Berit und ich nach einem Zwischenstopp in Bamberg wieder wohlbehalten in Höxter angekommen.


    Ich habe mich sehr wohl gefühlt, bei schönem Wetter herliche Touren mit alten und neuen Freunden zu fahren :).

    Herzlich Dank an diejenigen, die dieses möglich machten.

  • Meine Erlebniswoche Chiemsee/Chiemgau ist nun auch nach 2872 KM (leider) zu Ende. Bin nach einer sehr, sehr entspannten Fahrt ohne Regen wieder zuhause.

    Ein ganz, ganz großes DANKESCHÖN an ALLE, die dieses möglich gemacht haben. WELTKLASSE :thumbup::thumbup::thumbup:

    Es war eine wunderschöne Zeit bei Euch und mit Euch.


    Diese Kurven :lol:; für einen FlachlandTiroler absolut genial weil,.....hier geht's immer nur liek ut (geradeaus)


    Ein herzliches Dankeschön auch an meine Herbergseltern, Berit und Hannes und Anita und Georg, die mich so wundervoll während meiner Reisezeit aufgenommen und verwöhnt haben und auch an Uli und Annette für den grandiosen Boxenstopp auf der HinTour.