Kühlsystem

  • Hallo da mein Moped in meiner Werkstatt steht MHM es lief Kühlflüssigkeit aus und vieles mehr ( Vergaser werden Komplett überholt ).Muß man das Thermostatgehäuse oder den Thermostatdeckel ist ja Plastik erneuern wenn Thermostatdeckel ab war oder reicht eine neue Dichtung Und wie sieht es mit dem Thermostat selbst aus neu ?.Danke für alle Antworten.

  • Beim Thermostatgehäuse sollte reinigen und eine Sichtprüfung auf mögliche Risse wegen zu stark angezogener Schrauben reichen. Zeigt sich da keine Beschädigung gibt es eine neue Dichtung und gut ist.


    Natürlich kannst du den Thermostaten vorbeugend tauschen. Tut das aber Not? Hast du schon über 120.000 km auf der Uhr?

    EO von Waterbrunn #38689 Einer von Hundert

    Rollender Donner und schweres Metall tragen mich wie ein Sturmwind über das Land!

  • Nein aber Baujahr 1999 und 42000.km Habe einen Kostenvoranschlag für alles alle Dichtungen ,und Schläuche alles einstellen ein und aus bau alles was da zugehöhrt 1100 euro..Denke das ist OK wobei wir noch einige Teile bei Peter bestellen ,und denke da geht dann noch was am Preiß.Punkt ist es kommt alle 4 Wochen was anderes und jetzt ist hoffentlich ruhe mit dem.Problem :tongue::tongue:aber wie bringe ich meiner Frau bei das sie Überstunden machen soll,:O:O:O:evil::evil:.

  • Jaaaa, das heißt ja nicht umsonst: "KWZ" => Kontrollierter Wartungszustand - wenn alles überprüft und aufgearbeitet ist, dann hast du wieder ein zuverlässiges Langstreckenmopped.


    Bei der geringen Kilometerleistung würde ich den Thermostaten nicht austauschen lassen, es sei denn er wäre voller Ablagerungen. Das weiß man erst, wenn er ausgebaut und geputzt ist. Der kann wegen der Laufleistung keinen Verschleiß haben. Wohl aber, wenn er wegen unterlassenem Austausch der Kühlmittel zu gammeln angefangen hat. Natürlich gibt es auch Anlagerungen von staubfeinen Sedimenten, da is er dann völlig verfärbt, das läßt sich dann aber mit einem Lappen abwischen.


    Zu den Kosten - als ich meine Maschine kaufte legte mir der Verkäufer eine Rechnung vor für die Aufarbeitung der Vergaser - Düsen und Dichtungen neu für knapp unter 700,- €, ausgeführt von einer Honda-Werkstatt. So gesehen ist der Kostenvoranschlag mit den zusätzlichen Arbeiten an der Kühlanlage doch ziemlich realistisch.

    EO von Waterbrunn #38689 Einer von Hundert

    Rollender Donner und schweres Metall tragen mich wie ein Sturmwind über das Land!

  • Ich habe ein Angebot von einer Firma in Ülzen gehabt das war um einigessssssssssssssss teurer .Teile kommen alle am Dienstag ,und der freundliche Händler und ich haben auch noch ein paar teile bei Honda my-bikeshop bestellt und so gehen noch mal knapp 150euro runter,vom Preiß.Das ist Ok .

  • Eine Kommunikation im Forum außerhalb der Beiträge aufzubauen geht so:


    Schieb den Mauszeiger links auf meinen Namen und lass ihn dort stehen. Dann geht eine Karteikarte auf. Auf dieser Karteikarte sind in der rechten unteren Ecke 4 Symbole. Von links beatrachtet, das 1. ist ein stilisierter Brief.Wenn du da drauf klickst, öffnet sich ein Tab in dem du mir eine EMail schreiben kannst. Wenn du die Option: "Meine E-Mail-Adresse als Absender-Adresse benutzen. Der Empfänger kann direkt auf die Nachricht antworten." aktivierst, sehe ich in meinem EMail-Fach als Absender deine Email-adresse und wir können dann direkt per Email weiter schreiben.


    Das ganz rechte Symbol in der Reihe stellt zwei Sprechblasen dar. Wenn du da drauf klickst, kannst du mit mir in einem Dialog schreiben, den nur wir zwei sehen. Das ist ein Dienst hier im Forum. In einen solchen Dialog kann man auch andere Teilnehmer einladen, so dass man zu dritt oder viert einen solchen Dialog betreibt.


    Mit diesen beiden Möglichkeiten kannst du mit mir direkt Kontakt aufnehmen.


    Gruß, EO

    EO von Waterbrunn #38689 Einer von Hundert

    Rollender Donner und schweres Metall tragen mich wie ein Sturmwind über das Land!