Teile in USA bestellen

  • Nachdem es in Deutschland und in Holland und Belgien, den original Gepäckträger von Honda , für die Gl1800C F6C, nicht mehr gibt, schaute ich dann bei Ebay Motors USA. Dort wurde ich mehrfach fündig und es gab sogar ein Angebot, ein Träger mit Fracht, rund 190,-. Also am 25.9.19 bestellt und nur 4 Tage später war der Träger in Deutschland. Hier fing es dann an zu trödeln und eben würde der Träger erst geliefert. Habe den Zoll dann beim Zusteller bezahlt, 41,- incl Abwicklung. Das sind dann 230,-€, also 10 Euro mehr, als wenn er hier noch lieferbar gewesen wäre.

    Alles in Allem aber beruhigend, das das so gut geklappt hat.

    Viele
    Zweiradgrüße
    Urb #37586

    ich weiß gar nicht wohin mit den vielen Zylindern

  • Ich kann nur dazu raten, sich vor internationalen Bestellungen als Selbstverzoller anzumelden. Das macht man nur einmal.

    Damit fällt zukünftig die Servicepauschale schon mal weg. Nachteil: man muss selber zum zuständigen Zollamt.


    -mike-

  • Wenn man alleine die Auswahl für Windschutzscheiben in USA sieht, kann man hier schon neidisch werden.

    Diese hier kann ja schon fast mit einer Interstate Verkleidung mithalten.


    Viele
    Zweiradgrüße
    Urb #37586

    ich weiß gar nicht wohin mit den vielen Zylindern