Eindrücke von der VRCC Switzerland - Ausfahrt 2019; Leysin / Wallis; 29.-30. Juni 2019

  • Hallo Beer,


    aus meiner Sicht ist das OK. Albi hat mich darum gebeten die Videoclips hier zu posten, es dürfte also auch ganz im Sinne vom VRCC Schweiz sein, damit in USA etwas Werbung zu machen :)

    Vielen Dank auch für das Lob für die Bilder, ich werde es an meine, Kleine weitergeben. Die ist es, die während der Fahrt, unter "Einsatz ihres Lebens" die Bilder schießt ^^


    @all: Danke auch an alle Anderen, denen die Bilder und Clips gefallen. Brigitte (so heißt der kleine Fotograf) ist gleich um 5 cm gewachsen. ;)

    LG


    Martin #37862#


    A bikers work is never done

  • Hallo Martin,

    Sehr schone Bilder.
    Wenn es Dir OK ist, habe ich die Videos nach dem USA Chapter geschickt

    Ich denke das vielleicht einige Leute aus den USA kommen, weil sie mir einige Fragen über die Eu Inzane des nächsten Jahres gestellt haben.
    http://www.valkyrieforum.com/b…x.php/topic,106801.0.html

    Leider wird das wohl nichts werden, da der Termin leider nicht mit den vereinbarten Terminen übereinstimmt. Das US-Staff hatte sich schon bei mir beklagt und eine Teilnahme, die durchaus geplant war, abgesagt.

  • Leider wird das wohl nichts werden, da der Termin leider nicht mit den vereinbarten Terminen übereinstimmt. Das US-Staff hatte sich schon bei mir beklagt und eine Teilnahme, die durchaus geplant war, abgesagt.

    Hallo Andy, hier muss es sich wohl um eine Missverständnis handeln! Solltest Du neue Erkenntnisse haben, so bitte ich dich dies hier richtig zu stellen.


    Anbei veröffentliche ich hier den Link für die Bilder und die Videoclips der Ausfahrt des VRCC Schweiz, viel Spaß beim Stöbern.

    https://hidrive.ionos.com/share/5rrjsh8v4k

    LG


    Martin #37862#


    A bikers work is never done

  • Ich glaube hier werden zwei Dinge durcheinandergebracht oder falsch verstanden.


    Meine Antwort bezog sich auf die Teilnahme von US-Amerikanern am InZane in der Schweiz so wie es von Beer in seinem Beitrag in Aussicht gestellt wurde.

    Das Treffen zur Ausfahrt in die Schweiz fand ich ausgesprochen Gut und freue mich das die Ausfahrt solch guten Anklang bei den Teilnehmern gefunden hat. Die Bilder sprechen für sich, was gibt es Schöneres als mit der Dicken bei bestem Wetter mit guten Freunden durch die Landschaft zu fahren. Beeindruckend ist es die Tour via relive.cc nachzufahren.


    Vom US-Staff Team habe ich eine Nachricht erhalten, dass man Enttäuscht über die Wahl des Termines ist, da es vor dem InZane in Suhl zu einer Chapterweiten Übereinkunft gekommen ist, wie die InZane's in Europa und den USA aufeinander abgestimmt werden, damit es für beide Seiten des Großen Teichs die Möglichkeit gibt sich gegenseitig zu besuchen.


    Das bedeutet jetzt zwar nicht, dass sich automatisch Heerscharen von US Boys und Girls zu unseren InZane’s Anmelden, wenn der Termin passt, siehe Cervia wo sich keine Amerikaner angemeldet hatten bzw. kurzfristig wieder Abmelden mussten.


    Dennoch wäre eine Abstimmung schön gewesen um das oben beschriebene zu Ermöglichen.

  • Hallo Andy,


    nach meinen Unterlagen wurde der Termin in der Schweiz nie geändert.

    Er ist höchstens nicht mit den US Chaptern ausreichend abgestimmt worden.

    Wie wurde in Suhl dies abgesprochen oder organisiert?


    Der US Boy scheint richtig entäuscht.


    Gr.Harald

  • Hallo Walo,


    der Termin wurde doch rechtzeitig angesagt.

    Ich denke, das die Schweizer alles richtig gemacht haben.

    Wenn dort versucht wird das preislich für uns erschwinglich zu gestalten,

    werden sie den Termin auf eine bestimmte Zeit legen müssen, wie

    zB. in Frankreich usw. geschehen ist.


    LG Georg

    Phönix das letzte Südlicht:biker:


    LG Georg:engel3:

  • Hallo Harald,


    Ich bestreite ja nicht das dieser Termin nie geändert wurde, alles Gut.

    Die Übereinkunft mit der Verteilung der Treffen auf Anfang Juni in Europa und Ende Juni in den USA, wurde wie oben schon angedeutet, via E-Mail an die CR's Europa und dem US-Team ausgetauscht. Ich bin der Meinung das zu diesem Zeitpunkt auch die Rathaus Mitglieder im Verteiler waren, da diese ja meine Schnittstelle zu den Membern damals waren.


    Für Suhl glit das selbe, nur das diese Information dann direkt an das Orga Team getragen wurde.


    Welchen US Boy meinst Du?


    Hallo Georg,


    Frankreich war vor der Vereinbarung

  • Andy,


    Eine solche Vereinbarung war mir bis anhin unbekannt, und ich gehe davon aus, dass dies auch bei Walo zutrifft.:/

    Wie du leicht feststellen kannst, ist als Country Rep für die Schweiz noch immer FRANSCHI eingetragen, SO konnte die

    Information ja nie zu den richtigen Leuten gelangen...:wacko:


    Zur Klärung:

    Ursprünglich hatten wir vor, das InZane vom 18. - 21. Juni 2020 durchzuführen, dieser Termin lag aber zu nahe

    an anderen Veranstaltungen. So wurde daraus 11. - 14. Juni, weil Anfang Juni die Wetter- und Schneeverhältnisse

    in der Gegend noch kritisch sein könnten...


    So, habe fertig..;)

    VRCC Switzerland

    InZane 2020

    11. - 14. Juni 2020

    Leysin VD

  • Es stimmt das zu dieser Zeit nicht immer klar war wer für das Schweizer Chapter stand, so habe ich lange Zeit Pascal Dupertuis aka Swordy im Verteiler gehabt.

    Aber nun ist ja alles geklärt und in Zukunft wissen alle Bescheid.

    Ich wünsche euch jedenfalls ein Tolles Treffen und freue mich schon darauf mehr zu erfahren.


    Und nichts für Ungut, ich wollte hier kein Stress verbreiten oder so, sondern habe nur eine Stellungsnahme zu Beer seinen Beitrag gemacht.

  • Mich würde es auch persönlich sehr freun, wenn wir bei unseren Nachbarn mit einer großen Truppe

    am INZANE antreten würden. Die Schweiz ist bestimmt eine Reise wert und mit vielen Freunden hätten

    wir auch genügen Spaß.

    Phönix das letzte Südlicht:biker:


    LG Georg:engel3: