Installation Jersey's Shifter Bracket - verbesserte Schalthebelführung

  • Wahrscheinlich hattest Du Glück, das die Post Dir das nicht berechnet hat. Da die Post den Zoll für Dich ja bezahlt hat, sonst wäre der Zollbeleg ja nicht dabei gewesen. Es kann Dir also passieren das nachberechnet wird.

    Viele
    Zweiradgrüße
    Urb #37586

    Eine Valkyrie fährt nicht los, Sie legt ab.

  • Gegen die nicht beauftragte Nachverzollung durch die Post kann man angehen und entsprechend angefallene Gebühren zurückfordern. Du hast eigentlich das Recht (von der Pflicht zur Verzollung im allgemeinen mal abgesehen), beim örtlichen Zollamt eine kostenlose (mit Ausnahme der Einfuhrabgaben) Selbstverzollung durchzuführen. Ich bin damit schon laaange durch (siehe letzter Absatz) - und bekomme ausschliesslich Post von meinem Zollamt mit einem Vordruck zur Beauftragung der postalischen Nachverzollung beigefügt - sofern ich das dann wünsche.Mittlerweile fahre ich meist schon nicht mehr hin - Mail an die Bearbeiterin mit Zahlungsnachweis und Rechnung und die geben das ohne Nachschauen frei. Aber ich empfange auch bis zu 10 Sendungen pro TAG aus dem nichteuropäischen Ausland...... ;)


    Urb : Mit 5,04€ netto bist aber recht günstig gefahren. Das ist der Mindestsatz für die Nachverzollung eines Warenwertes über 22€. In der Regel verlangt die DHL mit 28,50€ deutlich mehr. (Und andere Carrier erst Recht!).
    Ich würde es dabei belassen. Das zurückzufordern kostet mehr Zeit und Nerven als es wert ist.


    Searcher :
    Deinem Bescheid entnehme ich, dass die DHL deine Einfuhrumsatzsteuer vorentrichtet hat - diese hätte vom Postboten in bar bei Auslieferung/Übergabe eingefordert werden sollen. Da etliche Zusteller das aber nicht wissen - ist mir auch schon passiert - ist nun vermutlich alles vorbei. Du wirst in der Regel keine Rechnung bekommen. Ich hatte mich in so einem besonderen Fall bis zur DHL-Zentrale durchtelefoniert, weil ich als Wiederverkäufer auf eine saubere Dokumentation aller Zahlungsvorgänge angewiesen war - ich WOLLTE zahlen, die wollten es NICHT mehr haben und haben mir zur Ersparnis gratuliert. Ich hab mich da nicht weiter gewehrt..... SOLLTE das örtliche Postamt dennoch eine Rechnung stellen, überweist du NUR die EUSt, keinesfalls irgendwelche Gebühren und widersprichst der Gesamtsumme mit Vermerk auf einen nicht erfolgten Auftrag zur Nachverzollung.


    Wer solchen Reibereien und Anfangsschwierigkeiten mit der Auslagepauschale generell aus dem Weg gehen will, der registriert sich einfach als Selbstverzoller bei der Deutschen Post. Dann müssen alle abgabenpflichtigen Pakete direkt beim örtlichen Zollamt hinterlegt werden.
    Die Registrierung als Selbstverzoller ist per formloser E-Mail möglich an: Selbstverzoller@deutschepost.de (Quelle: http://www.zoll.de).

    Und nun zurück zum Programm......

    -mike-

  • in meinem Fall bin ich froh das die Post das für 6 € erledigt hat, da es für mich rund 50 km hin und zurück zur Zollstelle ist.

    Viele
    Zweiradgrüße
    Urb #37586

    Eine Valkyrie fährt nicht los, Sie legt ab.


  • Mike : Zu was so ein Forum nicht alles gut sein kann! Nicht nur das ich nie auf die Idee gekommen wäre, nach so einem Teil zu suchen! Jetzt bekommt man auch noch "Rechtsbeistand" über die Zollformalitäten!


    Vielen Dank erst mal, ich werde berichten wenn die Post/DHL hier versucht noch ein Fass aufzumachen.

    Viele Grüße


    Martin



    #37862#


    A bikers work is never done

  • Schon eigenartig! Die 13,89€ waren ja bei mir auch aufgeführt, ich hatte nachfolgenden Zettel beiliegend, ein Zusatzblatt lag nicht bei:


    Jersey Bracket Shifter (Large).jpg

    Hallo Martin,

    meins ist heute gekommen.

    Hab das gleiche Schreiben, mit den 13,89€ "Einzuziehende Einfuhrabgaben".

    Kassiert hat aber "noch" keiner was!


    Gruß Udo

    PS: Werde es noch vor Ostern einbauen.

  • Bei mir kam die Sendung heute. Bezahlt hab ich nix. 😌

    Zoll Aufkleber drauf mit 11,38€ Einfuhrabgaben.

    Und ein Aufkleber Verzollt.

    :rocket: Think bigger, ride Valkyrie


    Ich bin Norddeutscher. Man sagt wir sind sehr dröge. Daher denkt man wir wären unfreundlich. Keine Angst wäre es so du würdest es merken, ganz sicher. 😉
    nichts im Leben ist wertvoller wie die Gemeinschaft guter treuer Freunde:biker: VRCC
    Bison VRCC # 35058

  • So, nun habe ich auch das 2. Päckchen erhalten. Es lag im Briefkasten.

    Im 1. Päckchen lag keinerlei Schriftverkehr.

    Im 2. ein Einfuhrabgabenbescheid. Unter der Pos. EUST wurden13,89 € berechnet.

    :denk1: Weil nun völlige Klarheit :help:bei mir herrschte habe ich versucht den Sachbearbeiter im Hauptzollamt Frankfurt zu erreichen.:denk2:

    Leider hatte dieser Feierabend.


    Wie Mike schon anmerkte #22 :


    Der Arbeitskollege des Sachbearbeiters teilte mir mit, das die Post bezüglich meiner Zollgebühren, gegenüber dem Zollamt in Vorleistung tritt. Falls der Postbote die Gebühren nicht eingezogen hat und ich "Glück" hätte war´s das für mich. Für den Zoll ist die Angelegenheit erledigt.

    Alles klar :denk1::ka:


    Freundliche Grüße

    Richard :chop:

    Anette sagt. "Farbe egal, hauptsache schwarz"
    Anette und Richard VRCC # 36688