Beiträge von illerwolfi

    Hallo Bemmbes,

    bevors laut Henry wieder von vorn los geht!

    Du kommst aus Reutlingen- ich wohne in Kellmünz/Iller- das sind ca. 100 Motorrad-Km.
    Ich schraube selber viel, aber da mein Sohn Mopped-Schrauber gelernt hat, darf er auch die "wichtigen Arbeiten" ausführen!

    Schick mir ein paar Tage vorher eine Nachricht, wann du kommen willst oder kannst, dann werden wir das schon auf die Reihe bekommen! Egal ob Samstag oder Sonntag!


    Gruß Udo

    Ich mach jedes Früh-Jahr (egal wieviel km ich gefahren bin) Ölwechsel bei meinen Bikes mit AVIA 10/40 Teilsyntetik.

    Die Ölfilter kauf ich meistens über ebäh und hatte auch noch nie Probleme damit!

    Das man Original Ölfilter kaufen sollte (welche sollen das denn überhaupt sein), finde ich schon etwas übertrieben- nur weil einer mit der Dichtung Pech hatte.

    Auch bei Namhaften Herstellern kann es mal sein, das ein Teil schadhaft ist!

    Ich denke, alle hatten wir im "Vorfeld" ein wenig Bauchschmerzen, wie das Treffen wohl ausginge.

    Das wir dann aber am Sonntag, nach dem Früstück garnicht mehr heimfahren wollten, weil die teils gefundenen Freundschaften uns nicht mehr losliessen, war schon DER HAMMER!

    Ich kann mich auch nur den "Vorschreibern" anschließen-

    Eigentlich bin ich immer ein bißchen Sparsam mit meinen Belobigungen, aber das war angefangen von Carmen, die gleich so selbstverständlich die Kosten des Raumes übernahm, der Professionalität der Moderatoren, der Organisatoren und der "Helfer", die es möglich machten, den richtigen Rahmen herzustellen, schon großes Kino!

    FREUNDE der F6- wir haben alles richtig gemacht- und die beste Lösung gefunden-DANKE!:thumbup:

    Gruß aus Bayern,

    Udo

    Hallo Jobo,

    da hilft wirklich nur ausprobieren- womit Frank natürlich recht hat.

    Dürfte auch kein Problem sein, einen geeigneten zu finden, zumal du ja scheinbar auf das Aussehen in Bezug Fahrer/Sozius "Farbe" ect. keinen wert legst.

    Das der Fahrerhelm für den Hintermann eine Rolle spielt, kann ich nicht unterschreiben. Ausser ihr fahrt ohne Windschild.

    Meine Frau hat bei der Dicken " keine Verwirbelungen"- was durch die richtige Höhe der Scheibe erreicht wird.

    Und da es zumindest eine mir bekannte Firma gibt, die Scheiben nach deinem Wunsch anfertigt auch kein Problem!


    Gruß Udo

    Oessitusmenia

    Carmen

    Harald

    Andy

    Bine

    Odin

    Jobo

    Wolfsgünni

    Urb

    Hessengünni


    Hannes

    Daniel

    Ecke

    Ramona

    Uli

    Lissy

    Hartmut

    Franky

    Knife

    Kiki


    Henry

    Pascal

    Schorsch

    Frosch

    Berni

    Ochsy

    Kathrin

    Bison

    Valkvetter

    Manu



    Anne

    Martin C

    Richard R.

    Manni

    Ali

    Gerd ( Don )

    Norbert W

    Petzi

    Jens V.

    Killerman


    Gelbfink

    Wallylover

    Wack

    Bea

    Mister

    Wolfi

    F6C-Gerd


    Harald 1

    illerwolfi

    Hallo Freunde des Weißwandreifens,

    ich hatte mir eine Farbe gekauft, die auch für die Beschriftung eines Weißwandreifens geeignet ist.

    Als ich den Reifen fertig hatte, dachte ich, das Forum ist ja nicht nur für Geburtstagsglückwünsche da, sondern........

    .......und stellte dummerweise meine Arbeit hier rein.

    Stellte sich aber als riesen Fehler heraus

    Dachte aber nicht mehr daran, das es ja überall Oberlehrerhafte Leute gibt, die an allem (unbegründet oder nicht) etwas auszusetzen haben. Bis hin zur Beleidigung!

    Wer also einen WW-Reifen haben will, müßte ihn sich "vulkanisieren" lassen- obs dafür dann eine Straßenzulassung gibt, entzieht sich meiner Kenntnis! Wahrscheinlich werden da auch Bedenken angemeldet!

    Die Farbe , die ich benützt habe, als Plärre zu bezeichnen ist schon krass genug.

    Es handelt sich hier um ein Gummipaint, das für Schlauchbote- betone Schlauchboote- geeignet ist.

    Warum sollte es da beim Reifen, der ja aus "Gummi" besteht, Probleme geben?

    Die Farbe hab ich auch nicht auf der Lauffläche angebracht!

    Ein Tüvgutachten ist auch nicht notwendig! Für was auch?

    Der Reifen selber ist von AVON und da gibts eine Unbedenklichkeitsbescheinigung!

    Also fahre ich 2018 auch so.

    Rate deshalb jeden, der sich mit dem Gedanken spielt, sich so ein Zeugs wie die Plärre raufzuschmieren......

    ..... es nicht ins Net zu stellen!

    PS: Ich machte vor vielen Jahren für meine damalige EN500 und 5 weiteren ENs Edelstahl-Sturzbügel- woraufhin einer vom Forum auch gleich schrieb- es ginge nicht ohne ABE- NATÜRLICH GINGS!

    Nur der "Junge" hatte keine Ahnung- mußte aber seinen Senf dazu gaben!

    Wäre hier im Forum auch Wünschenswert, nur zu schreiben, wenn man wirklich Ahnung hat! 

    Es gibt da Leute, die scheinen alles zu wissen!

    Wer Fragen hat, darf mich gerne ansprechen- aber hier ist für mich ENDE!


    i wust net das die Bayern so wos von frech san.

    I denk das wen ma schon hier san das jeder sei Meinung kund durn dorf ohne Sau damische Antwort zu bekommen.

    Na jo so a orchkatzlschworf muas hoet irgenwann kämma. Habe de Ehre i bin ab jetzta raus aus m Forum

    SCHON BEMERKENSWERT, WAS HIER EINIGE VON SICH GEBEN- und das mit 51

    Übrigens weiß ich wirklich nicht, was der "richtige Schreibweise" Oachkatzlschwoaf-Eichkätzchenschweif-Eichhörnchenschweif-bayrisch mit dem Thema Weißwandreifen zu tun hat!

    BAYbay-Mige :wink3:


    Walkery01

    Ja, du hast ja Recht.

    Daran hätte ich als "Schisser" auch denken müssen!

    Wie erreichen wir denn jetzt die Leute, die schon die "Schlauchboot-Farbe" gekauft haben?

    Mache mir echt Sorgen- nicht das die Boote jetzt alle "absaufen"!


    Urb ,
    Sorry, aber den hinteren Reifen gibts mit WW von Avon- man braucht da nichts "nachzustreichen"!

    ich meinte auch das mit fertigem 180er

    Mittlerweile müßte es auch bei jedem angekommen sein, das Avon den 180/70R16 in Weißwand herstellt. Nur den 150/80R17 nicht- dafür den 150/80R16, der aber nichts für die F6 ist!

    Wenns was zum nachstreichen gibt- wirds sicher nicht mit Stift gemacht. Dafür ist ja die Farbe da- die auch nicht läuft!


    Übrigens (gillt für beide): Wer lesen kann ist im Vorteil=)

    Und........ zuerst denken- dann handeln- bzw. die Tasten unnötig strapazieren;)

    Gruß aus Bayern- wo die Uhren anders laufen:biker:

    Ja Leute,

    jetzt ist es soweit- :wink2:

    Meine Dicke wird 2018 mit

    AVON 150/80R17 WW und natürlich dem "fertigen" 180/70R16 WW (denke mal) als einzige so zu sehen sein!

    Viel Arbeit- aber einfach nur GEIL:):biker:

    Der Felgenrand ist noch nicht wieder poliert!!!!!!!!! Mach erst mal ne Pause8)