Reifen, altes Thema aber neue Reifen.

  • Hallo liebe F6 Gemeinde,


    ich bin noch relativ frisch im Forum und auch erst seit einen halben Jahr stolzer Besitzer einer F6c aus 2004. Ich habe das gute Stück mit gerade mal 5576km aus erster Hand gekauft.

    Nachdem ich in den ersten Wochen, auf Grund des Alters, einen großen Service inkl. Zahnriemenwechsel gemacht habe, war ich jetzt mal knapp 3500km (Alpen, Kroatien,..)unterwegs.

    Die letzten zwei Tage waren verregnet und ich musste feststellen (konnte ich mir schon denken), dass die 12 Jahre alten Avon´s nicht mehr die besten Regeneigenschaften haben:-) nun möchte ich neue Reifen aufziehen. Ich hatte vorher bei meiner Kawasaki sehr gute Erfahrungen mit dem Michelin Pilot Road 2CT gemacht, aber Michelin scheint es gar nicht mit F6 Freigabe zu geben.


    Freigaben gibt es für:


    Dunlop: vorn 150/80R17 M/C 72H TL Elite 3 und hinten 180/70 R16 M/C 77H TL Elite 3

    vorn 150/80R17 M/C 72H TL D206 F und hinten 180/70 R16 M/C 77H TL D206 (Auslaufreifen)


    Bridgestone: vorn 150/80R17 M/C 72H TL G701 und hinten 180/70 R16 M/C 77H TL G702

    vorn 150/80R17 M/C 72H TL G701 und hinten 180/70 R16 M/C 77V TL EXEDRA MAX R


    Metzeler: vorn 150/80R17 M/C 72H TL ME 880 Front und hinten 180/70 R16 M/C 77H TL ME 880


    AVON vorn 150/80R17 72H TL AM41 Venom R und hinten 180/70 R16 77H TL AM42 Venom R


    Diese Informationen konnte ich schon einholen, inkl. der Unbedenklichkeitsbescheinigungen dafür.


    Die Qual der Wahl und ich habe mit allen diesen Reifen null Erfahrung. Was ist eure Meinung? Wer hat welche Erfahrung?


    Scan005.pdf

    Scan007.pdf

  • Moin Mansfealler,

    erst mal willkommen im Forum!


    Meine Erfahrungen sind Folgende:

    Dunlop, kleine Laufleistung und Kurvengeräusche.

    Metzeler, der meist gefahrene Reifen, gute Laufleistung, gute Fahreigenschaften.

    Avon, hohe Laufleistung, sehr guter Grip, schlecht auf nassem Betun.


    Meine Empfehlung:

    Für normale Cruiser den Metzeler!

    Für Kurvenräuber den Avon!

  • die Metzler waren gut, zeigten aber nach 2/3 der Laufzeit , Unruhe in engen Kurven und Laufgeräusche.

    Nun hab ich Avon drauf, die sind gut in Kurven und leise im Abrollen. Bei Nässe auch gut, allerdings bin ich bei Nässe eher vorsichtig unterwegs.

    Viele
    Zweiradgrüße
    Urb #37586

    Eine Valkyrie fährt nicht los, Sie legt ab.


    Inzane Bella Italia 2019 wo jeder der teilnimmt bestätigt, das er den Patchklau verurteilt.

  • Hallo Mansfeller,

    auch von mir erst mal "WILLKOMMEN IM FORUM"
    Wir haben auch eine Rubrik zum "Vorstellen" :wink2:


    Zum Reifen:

    Der Avon Venon war auf nasser Fahrbahn eine Katastrophe, um nicht zu sagen, lebensgefährlich !
    Ich habe ihn nach nur ca. 4.000 km wieder runter geschmissen !

    Avon hat den Venon auch sehr bald durch den Cobra ersetzt und der ist wesentlich besser in allen Fahrsituationen, besonders auch bei Nässe !

    Ich fahre ihn nun schon seit Jahren und werde auch dabei bleiben !


    Gruß, Pascal

    Pascal #27015#
    grosse Hasen dürfen das....
    2yol9x5m.gif

  • Moin moin Mansfaeller,

    auch von mir, ein Willkommen im Forum.

    Pascal schrieb, wir haben auch eine Rubrik zum Vorstellen,

    schön, wenn du diese kurz nutzen würdest.:wink2::biker:

    Zu den Reifen:

    Ich fahre seit vielen Jahren, ohne Beanstandungen, den Metzeler ME 880.

    Hinten als 200 er. ( passt super zu meinem Fahrwerk )

    Zum Verschleiß:

    Er sagt mir automatisch, beim Hinsehen, wenn Schluss ist.;);)^^

    Dann kommt ein neuer drauf.8o

  • Denke der neue Metzeler hat auch Beachtung verdient. Hab den ME 888 als 200ter schon auf Nr.2 verbaut. Ich finde der läuft besser wie der ME 880 grade in den langen Kurven.8)

    Gruß Frank C.
    VRCC # 19943


    Verheize Deine Reifen, aber nicht Deine Seele.

  • Hallo Mansfaeller,


    Ich fahre den ME 888 und bin zufrieden mit diesem Reifen.

    Der ME 888 hat eine gute Laufleistung, hinten und vorne 13'000 Km

    auch bei Nässe, Bitumen und schlechten Strassenzuständen überzeugt der

    der ME 888.


    Der Bridgeston liegt auch gut auf der Strasse, jedoch ist die Laufleistung schwach.

    Bei meinem sportlichen Fahrstil hat der keine 5'000 Km erreicht und auf

    Bitumen hat er jeweils ein sehr nervöses Fahrverhalten aufgezeigt.


    Mit freundlichen Grüssen aus Derendingen.

  • Metzler 880 guter Reifen und fahrbar bis zur letzten Rille bzw .Trittbrett. Sehr starke Neigung zur Sägezahnbildung. Darum starke Geräuschbildung beim Einlenken in die Kurve . Mit erhöhtem Luftdruck kann man leicht dagegenwirken. Der Neue 880 Ultra hat eine neue Mischung für sehr Schwere Moppeds. Dunlop und Bridgstone sind Holzreifen. Avon guter Reifen.